Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Enthusiastischen Applaus gab es von den vielen geladenen Gratulanten für den Vortrag der vier Wettbewerbslieder der Singgemeinschaft Birk unter Leitung von Musikdirektor Rolf Pohle anlässlich der Meisterchorfeier am 28.10.2018. Doch was hat das mit der Bundesliga zu tun?

Den Zusammenhang stellte zunächst Rolf Pohle her, um den Gästen, u. a. Vorsitzende der örtlichen Vereine und befreundeten Chöre, die Bedeutung des Meisterchortitels zu veranschaulichen. Auch im Amateurchorbereich gibt es verschiedene Leistungsstufen, von denen die höchste Liga dem Meisterchor entspricht; nur dass es in der Bundesliga keine Mannschaft gibt, die bereits 32 Jahre in Folge diesen Titel hält, wie die Singgemeinschaft Birk. Darüber hinaus, so wusste der langjährige Chorleiter zu berichten, überzeugten zwei der Vorträge die Jury bei der Meisterchorprüfung derart, dass sie im Schallarchiv der Chorverbandes NRW, der „Hall of Fame“ für Chorstücke, verewigt wurden.

Der Vorsitzende des Chorverbandes Rhein-Sieg, Frank Heuser, würdigte wie viele andere diese außergewöhnliche Leistung und ergänzte, dass es unter den etwa 110 Chören im Rheinland nur zwei Meisterchöre gibt.

Der Bürgermeister der Stadt Lohmar, Horst Krybus, ließ es sich in seiner Festrede nicht nehmen, bildlich „im Fußball“ zu bleiben mit dem Hinweis, dass der „Spitzentrainer“ Pohle hoffentlich nicht, wie in der Bundesliga üblich, abgeworben wird.

Gelegenheit, die Meisterchorstücke sowie weitere interessante Chorwerke aus fünf Jahrhunderten zu genießen, bietet das Chorkonzert unter der Gesamtleitung von FDB Rolf Pohle und Mitwirkung von Volker Caspari am Klavier sowie dem Gitarren-Duo der Lohmarer Musikschule am Samstag, dem 1. Dezember, um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Birk in Lohmar. Karten sind an der Abendkasse und unter der Rufnummer 02246-16320 erhältlich. (b.c.)

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok