Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

„Mit 5 € etwas Gutes tun und soziale Projekte in Lohmar unterstützen“

Auch in diesem Jahr ist der Lohmarer Lions Adventskalender 2018 wieder der absolute Renner. Die tollen gesponserten Preise der Lohmarer Geschäftsleute und der diesjährige erste Preis: ein Marken E-Bike, bringen eine weitere Motivation für den Erwerb der Kalender.

Warten Sie nicht bis zum Verkaufsschluss, dem 30. November 2018. Noch sind Kalender an den Verkaufsstellen verfügbar: Lohmarer LesArt, Linden Apotheke, IBS Impulse Büro Schule, den Lohmarer Geschäftsstellen der VR-Banken und der Kreissparkasse Köln.

Soweit der Vorrat reicht, werden die letzten Kalender an den verkaufsoffenen Adventswochenenden 17./18. und 24./25. bei Rammes Grünland zum Kauf angeboten. Im Rahmen des bunten weihnachtlichen Angebotes und Programms des Gartencenters macht es den Clubmitgliedern immer wieder Spaß, die Lions Adventskalender zu verkaufen und dabei mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen.



Der Lions Club Lohmar präsentiert:
Heiteres musikalisches Mundart-Programm
unterhaltsam, amüsant, außergewöhnlich und zum Mitsingen

Mit Texten und Liedern bringen Monika Kampmann (Gesang/Gitarre) und Ingrid Ittel-Fernau (Gesang/Flöte/Klavier) die Themen Fastelovend & Chressdaach auf den Punkt. Seit 25 Jahren bringt das Kleinkunst-Duo erfolgreich Lieder auf Hochdeutsch und Kölsch auf die Bühne.

Ihre Konzerte leben von strahlender Offenheit und der Einbindung des Publikums in das Lied-geschehen. Poetisch und besinnlich, mitreißend und heiter greifen sie zumeist Alltagsthemen auf oder wehren sich gegen Ungerechtigkeit und Gleichgültigkeit. Eine besondere Qualität haben die kurzen, inhaltsreichen Lieder, weil sie ohne viel Umschweife den Kern treffen. Besonders kernig sind die Lieder in Kölner Mundart.

Heiteres musikalisches Mundart-Programm

am Mittwoch, 21.11.2018
in der Royal Albert Hall Scheiderhöhe
Beginn 19:00 Uhr – Einlass ab 18:30 Uhr

Karten zum Preis von 15 Euro (10 Euro für Schüler/Studenten) können im Vorverkauf erworben werden bei:
- Geschäftsstelle der VR Bank Rhein-Sieg in Lohmar
- Sportshop Halpaus, Lohmar, Hauptstraße 76
- Mitgliedern des Lions Club Lohmar



Projekte der Kinder- und Jugendarbeit in Lohmar

Unter diesem Motto veranstaltet der Lions Club Lohmar einen Bücherflohmarkt. Am Samstag, den 27.10.2018 können die Lohmarer Bürgerinnen und Bürger sich zu kleinen Preisen mit einer Menge Lesestoff für Urlaube und lange Winterabende versorgen. Der Adventskalenderverkauf 2018 des Lions Club Lohmar wird auch zu diesem Termin gestartet.

Der Bücherflohmarkt findet vor dem EDEKA-Supermarkt in Lohmar, Hauptstraße 39 zu folgender Zeit statt:
Samstag, 27.10.2018 von 09:00 - 15:00 Uhr

Der Erlös dieses Flohmarktes wird in voller Höhe für Projekte der Kinder- und Jugendarbeit in Lohmar zur Verfügung gestellt.



Auch in diesem Jahr hat der Lions Club Lohmar wieder einen Adventskalender aufgelegt. Mit dem Erlös werden caritative und soziale Projekte unterstützt. Der gesamte Überschuss aus den Einnahmen dieser Aktion ist der Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg, der Jugendfeuerwehr Lohmar, sowie Projekten der Kinder- und Jugendarbeit und sozialen Seniorenprojekten in Lohmar zugedacht. Der Lions Club Lohmar hofft, dass viele Bürgerinnen, Bürger und Geschäftsleute diesen Adventskalender erwerben und somit das wohltätige Ansinnen unterstützen.

Adventskalenders 2018 (Foto: R. Hüttemann)
Adventskalenders 2018 (Foto: R. Hüttemann)

Das Motiv für den diesjährigen Adventskalender wurde speziell für diese Aktion von der Lohmarer Künstlerin Rosemarie Hüttemann angefertigt. Es zeigt einige der bedeutenden Lohmarer Kirchen und die besinnliche Atmosphäre des Weihnachtsmarktes der Kirche St. Johannes in Lohmar.

Zum Stückpreis von nur 5,00 Euro kann der Adventskalender bei den Lohmarer Geschäftsstellen der VR-Bank und der Kreissparkasse, der Buchhandlung LesArt, dem Sport Shop Halpaus und bei IBS Impulse erworben werden. Selbstverständlich kann der Kalender auch bei den Mitgliedern des Lions Club Lohmar gekauft werden.

Zusätzlich zu dem Aspekt der Unterstützung von caritativen und sozialen Projekten birgt der Adventskalender auch viele Gewinnchancen. Jeder Kalender ist gleichzeitig ein Los, hinter jedem Türchen verstecken sich mehrere wertvolle Gewinne. Dank der Unterstützung durch viele Geschäftsleute aus der örtlichen Umgebung stehen

272 Preise im Gesamtwert von über 14.600,00 Euro
zur Verfügung.

Neben vielen Geschenken und diversen Gutscheinen (für z.B. Restaurantbesuche, Bücher, Körper-Pflege/-Ertüchtigung, PKW-Wartung, Luftaufnahme-Videos und Eintrittskarten zu hochkarätigen Veranstaltungen) wird in diesem Jahr ein E-Bike als Hauptgewinn verlost.



Präsident Helmut Kemmerling übergibt Spende an KITA Leiterin Simone Hoffstadt-Rütten (Foto: Heinz-Gerd Pahl)
Präsident Helmut Kemmerling übergibt Spende an KITA Leiterin Simone Hoffstadt-Rütten (Foto: Heinz-Gerd Pahl)

Viel Applaus erhielten die kleinen Künstler der KITA St. Mariä Himmelfahrt für Ihre erlernten Artistenkünste in dem bunten Zirkuszelt auf der Kirmes in Neuhonrath Bei strahlendem Sonnenschein war die Zuschauerzahl sehr groß und alle waren begeistert von dem tollen Programm.

Dem Lions Club Lohmar war es eine Freude dieses KITA-Projekt mit dem Sponsoring des Zirkuszeltes zu unterstützen. Vor dem Zirkuszelt übergab der Lions Club Präsident Helmut Kemmerling die Spende an die KITA Leiterin Simone Hoffstadt-Rütten. Beide freuten sich über die gelungene Veranstaltung.

Das traditionelle Waffelbacken wurde diesmal gegen einen kleinen Obolus ausgerichtet. Somit konnte Heidrun Kewald-Draschka zusätzlich einen Betrag von 115,00 EURO an die KITA übergeben.

Foto: Präsident Helmut Kemmerling übergibt Spende an KITA Leiterin Simone Hoffstadt-Rütten



Der Präsident Helmut Kemmerling überreichte symbolisch die Spende an Edgar Drückes und Heijo Hauser
Der Präsident Helmut Kemmerling überreichte symbolisch die Spende an Edgar Drückes und Heijo Hauser

Der Lions Club Lohmar hat mit einer 500 Euro Spende seine Wertschätzung für die tolle und liebevolle Arbeit im Elizabeth-Hospiz Deesem zum Ausdruck gebracht. Bei dem derzeitigen Anbau, mit einem Bauvolumen von 2.8 Mio., wird jeder Euro gebraucht. Bei der Übergabe unserer Spende wurde das gesamte Bauprojekt durch den Hospizleiter Herrn Edgar Drückes und dem Vorsitzenden des Freundeskreises Herrn Heijo Hauser erläutert. Neue gesetzliche Vorgaben und auch die weitere Verschönerung des Hospiz machen diese gewaltige neue Investition erforderlich.

Der Lions Präsident Helmut Kemmerling versprach, auch in Zukunft wird der Club immer ein offenes Ohr für die Anliegen des Hospiz zu haben.



Heidrun Kewald-Draschka und der Präsident Helmut Kem-merling übergeben den Bollerwagen an das Regenbogenhaus (Foto: Heinz-Gerd Pahl)
Heidrun Kewald-Draschka und der Präsident Helmut Kem-merling übergeben den Bollerwagen an das Regenbogenhaus (Foto: Heinz-Gerd Pahl)

Groß war die Freude über die Spende eines faltbaren Bollerwagens vom Lions Club beim Sommerfest des Ev. Kindergarten – Regenbogenhaus in Lohmar-Birk. Im Rahmen des sehr gut besuchten Sommerfestes übergab Heidrun Kewald-Draschka und der Lions Präsident Helmut Kemmerling den Bollerwagen an die Kindergartenleiterin Frau van Delft und erfreute Kinder. Gefüllt war der Bollerwagen noch mit 10 gelben Lions Warnwesten

Traditionell wurde die Lions Spendenübergabe noch mit dem Backen selbstgemachter, frischer Waffeln begleitet. Helmut Kemmerling (Club-Präsident): "Es ist immer eine große Freude zu sehen, wie die frisch gebackenen Waffeln bei den Kindern und ihren Eltern ankommen. Der Club wird diese Tradition weiter fortführen".



Peter Snoek (rechts) übergibt die Präsidentenglocke an seinen Nachfolger Helmut Kemmerling und wünscht ihm ein erfolgreiches Jahr.
Peter Snoek (rechts) übergibt die Präsidentenglocke an seinen Nachfolger Helmut Kemmerling und wünscht ihm ein erfolgreiches Jahr.

Entsprechend der Satzung stehen jährlich die Vorstandswahlen beim Lions Club Lohmar an.

Für das Clubjahr vom 01.07.2018 bis zum 30.06.2019 wurden folgende Mitglieder gewählt:
- Helmut Kemmerling - Präsident
- Ulrike Shalaby - 1. Vizepräsidentin
- Hans-Walter Schug - 2. Vizepräsidentin
- Heinz-Willi Wimmeroth - Sekretär
- Tobias Schäfer - Schatzmeister
- Vera Seiler - Club-Masterin
- Susanne Ackermann - Activity-Beauftragte
- H.-G. Pahl + H.-W. Schug - Beauftragte Presse-/Öffentlichkeitsarbeit, Internet
- Karl-Georg Binias - Lions-Quest

Die vorgenannten Personen bilden zusammen mit dem Past-Präsidenten Peter Snoek den Vorstand.

Der scheidende Präsident des Lions-Jahres 2017/2018 Peter Snoek hatte zu einem gemütlichen Zusammensein in seinen Garten eingeladen und übergab die Präsidentenglocke an seinen Nachfolger.

In seiner Rede führte Peter Snoek aus, dass er versucht hat, den Club noch mehr zusammen zu schweißen, indem er im Club viele Gelegenheiten zum gemütlichen Beisammensein organisiert hat. Das Jahr hat ihm sehr viel Freude gemacht.“

Helmut Kemmerling (Jahrgang 1943) wohnt mit seiner Frau Helga seit Jahrzehnten in Lohmar-Heppenberg. Sie sind die Eltern von Daniel und ganz besonders stolz auf ihren Enkel Liam.

Helmut Kemmerling :
„Freude und Begeisterung bereitet mir die gemeinschaftliche Arbeit der Mitglieder im Lions Club Lohmar. Auch im zehnten Jahr des Bestehens des Clubs wird es viele Aktivitäten geben. Beispielsweise ist für den 21.11.2018 eine Veranstaltung zum Zuhören und Mitsingen in der „Royal Albert Hall“ des Gasthauses Scheiderhöhe geplant, in der in hochdeutscher Sprache und Kölner Mundart auf den Karneval und auf die Adventszeit eingegangen wird. Auch unser Adventskalender wird in diesem Jahr bestimmt wieder ein Renner. Diesmal hat die Malerin Rosemarie Hüttemann drei Lohmarer Kirchen (Birk, Wahlscheid und Lohmar-Ort) in einem Halbkreis platziert, in deren Mitte ein Weihnachtsmarkt ist. Tradition ist es, dass der weitaus größte Teil der Einnahmen unseren Kinder- und Jugendprojekten in Lohmar zu Gute kommt.“



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok