Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Auch in diesem Sommer lädt der Heimatverein Birk wieder alle Bürgerinnen und Bürger zum Heidefest nach Lohmar-Heide

am 18. August 2018 ab 16 Uhr auf dem Dorfplatz (Ecke Franzhäuschenstr./Froschkönigweg)

ein.

Für das leibliche Wohl sorgen Grillwurst und Grillkäse sowie Bier, Wein und Softgetränke. Für die Kinder steht wieder eine Hüpfburg zur Verfügung.

Erstmalig wird es in diesem Jahr auch eine Tombola mit attraktiven Preisen, an der sich auch die Händler vor Ort mit Gutscheinen rege beteiligt haben, geben. Der 1. Preis ist ein Jochen-Schweitzer-Event im Wert von 150 Euro.



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunstfreunde,
Peter Flier, ein Mitglied unseres Kunstkreises LohmART e.V. lädt Sie und Ihre Freunde ganz herzlich ein zu seiner Veranstaltung "Kunst in Kuckenbach",
am Sonntag, 02.September 2018 um 11 Uhr
in seinen Skulpturengarten in Lohmar - Kuckenbach.
10 KünstlerInnen aus der näheren und weiteren Umgebung stellen ihre Skulpturen dort bis zum 30. September 2018 aus und freuen sich über Ihren Besuch.
Weitere Informationen unter www.kuckenbach.de


Die RG Haus Dorp e.V. lädt ein zum Herbstturnier. Die 2-tägige Veranstaltung lockt mit allerlei Highlights. So werden u.a. die Finalprüfungen des Geba-Cups Dressur/Springen E bis L, das Semi-Finale sowie das Finale des Großen FAB Amateur Cups, Dressur Kl. L und die finalen Prüfungen des Haribo-Pony-Youngster-Cups sowohl im Springen als auch in der Dressur ausgetragen. Wir freuen uns auf jede Menge Besucher, die miterleben möchten, wer sich am Ende der Saison nach ganz vorne reiten wird.

Eure RG Haus Dorp e.V.



Am 30. September startet der erste Erntezug der diesjährigen Saison in Scheid, gefolgt vom Erntezug in Donrath am 7. Oktober und dem abschließenden Erntezug in Wickuhl am 14. Oktober.

Da es seit einiger Zeit neue Regularien von Seiten der Genehmigungsbehörden in Bezug auf teilnehmende Fahrzeuge in Brauchstums-Umzügen gibt, möchten wir nochmal darauf hinweisen dass jeder, der mit einem Traktor oder Traktor/Anhängergespann an einem oder mehreren Umzügen teilnehmen will, unbedingt einige Unterlagen rechtzeitig vorher (2-3 Wochen) bei den jeweiligen Ernte-Vereinen einreichen muss!

Das sind im Einzelnen natürlich der Fahrzeugschein vom Traktor, evtl. eine allgemeine Betriebserlaubnis oder ein TÜV-Gutachten bei Festwagen und – ganz wichtig – eine Bestätigung der Versicherung, dass das Fahrzeug auch in Brauchtumsveranstaltungen versichert ist. Das bei allen Fahrzeugen eine gültige TÜV-Plakette drauf sein sollte versteht sich von selbst.

Fußgruppen ohne motorisierte Fahrzeuge dürfen sich natürlich auch gerne und zahlreich anmelden!

Alle Ernte-Vereine freuen sich auf möglichst viele aktive Teilnehmer an ihren Erntezügen und sind gerne bei allen Fragen zu diesem Thema behilflich. Wer sich unsicher ist, sollte sich einfach bei den Vorständen per Telefon, E-Mail oder persönlich melden, da wird jedem weitergeholfen!

Bitte diesen Aufruf auch an alle Traktorfreunde weiterleiten, die ihn hier vielleicht nicht lesen können.
 
Dorfgemeinschaft Scheid 1970 e.V.
Ernte-Verein Donrath 1925 e.V.
Bergischer Heimatverein Gemütlichkeit Oberschönrath e.V. von 1896



Der HGV-Lohmar wurde seit der letzten Pilzwanderung erneut auf ein Wiederholen dieses Events angesprochen.
Es ist uns wieder gelungen, Herrn Dr. Reiner Hintzen für eine Pilzwanderung zu gewinnen. Herr Dr. Hintzen ist Biologe, Lehrer und Pilzsachverständige von der DGfM.

Gestartet werden soll am Samstag, den 13.10.2018 um 10.00 Uhr. Wir gehen ca. 1,5 Stunden in die Pilze und werden zum Abschluss ca. 1,5 Stunden einer Nachbesprechung beiwohnen. Das Ganze ist informativ und unterhaltend.

Den Treffpunkt werden wir noch unter den angemeldeten Teilnehmern bekanntgeben. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um verbindliche Reservierung unter der Telefonnummer: 0170-9174587 oder E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt 10,00 €. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränken müssen.



Der Präsident Helmut Kemmerling überreichte symbolisch die Spende an Edgar Drückes und Heijo Hauser
Der Präsident Helmut Kemmerling überreichte symbolisch die Spende an Edgar Drückes und Heijo Hauser

Der Lions Club Lohmar hat mit einer 500 Euro Spende seine Wertschätzung für die tolle und liebevolle Arbeit im Elizabeth-Hospiz Deesem zum Ausdruck gebracht. Bei dem derzeitigen Anbau, mit einem Bauvolumen von 2.8 Mio., wird jeder Euro gebraucht. Bei der Übergabe unserer Spende wurde das gesamte Bauprojekt durch den Hospizleiter Herrn Edgar Drückes und dem Vorsitzenden des Freundeskreises Herrn Heijo Hauser erläutert. Neue gesetzliche Vorgaben und auch die weitere Verschönerung des Hospiz machen diese gewaltige neue Investition erforderlich.

Der Lions Präsident Helmut Kemmerling versprach, auch in Zukunft wird der Club immer ein offenes Ohr für die Anliegen des Hospiz zu haben.



Unsere Damen sind wieder da!
Nach einem Jahr der Pause, können wir in dieser Saison wieder eine Mannschaft stellen.
Dies ist auch das Ergebnis, einer guten Jugendarbeit. Unsere Damen werden von jungen Spielerinnen der wB-Jugend unterstützt.
Sarah Frings hat als erfahrene Handballspielerin einige Mädels soweit entwickeln können, dass diese bereits bei den Damen mitspielen können.

Für den TV-Wahlscheid ist es besonders wichtig, die Damenmannschaft in den Spielbetrieb zu bekommen, da ab der nächsten Saison Spielerinnen in den Seniorenbereich wechseln werden.

Unsere Damen sind ein wichtiger Bestandteil eines guten Vereinsleben und engagieren sich bei vielen Aktionen.
Die Mannschaft trainiert Montag und Freitag im Forum Wahlscheid und nimmt noch gerne neue und alte Sportlerinnen in ihren Kader auf.

Montag  19:30 Uhr - 21:00 Uhr (im Forum) Donnerstag  19:00 Uhr - 20:30 Uhr (im Forum)

Wie viel Wolf steckt in Dir? Finde es heraus!



Wie in vielen Kampfkünsten, so wird auch in der japanischen Kampfkunst Aikido der Fortschritt eines Aikidokas regelmäßig hinterfragt und überprüft. Im 1. Halbjahr 2018 war die Zeit wieder reif, um einige Prüfungen auf die nächst höhere Graduierung/Gürtelfarbe abzuhalten. Ein Aikidoka muss auf dem Weg zur nächsten Gürtelfarbe einen mitunter sehr persönlichen Weg der Reifung begehen. Diese Aufgabe haben Christian Aust und Claus Winter mit Bravour gelöst und die Prüfungen zum 4.Kyu bzw. 5.Kyu Aikido im deutschen Aikido-Bund -DAB - bestanden. Sie sind nun berechtigt und verpflichtet, den orangen bzw. gelben Gürtel zu ihrer Übungskleidung zu tragen. Überprüft wurden neben der Fallschule (Ukemi) auch die für die jeweilige Graduierung erlernten Wurf - und Hebeltechniken. Der Prüfung ist eine intensive Vorbereitung voraus gegangen, in der mit viel Engagement und Schweiß trainiert wurde.

In einer weiteren Prüfung erhielt Tony Gölitzer den 1. Dan Aikido

Die Aikidoabteilung des TV 08 Lohmar gratuliert Tony Gölitzer ganz herzlich zum 1.Dan Aikido. Nach langer und intensiver Vorbereitung hat Tony Gölitzer während des Bundeswochenlehrgangs des Deutschen Aikidobundes auf dem Herzogenhorn, die Prüfer Hubert Luhmann, Alfred Haase und Rüdiger Scholz von seinem Können überzeugt und am 06.07. 2018 die Anerkennung seiner Leistung in Form der Graduierung zum 1. Dan Aikido erhalten.

Wir freuen uns einen weiteren Dan-Träger in unseren Reihen zu haben.

Im Jugendbereich hat Janis Löwen die schweißtreibende Prüfung zum 4.Kyu Aikido erfolgreich bestanden. Auch er darf nun den orangen Gürtel auf der Matte tragen.

Die Aikidoabteilung des TV 08 gratuliert herzlich!

Ein Probetraining ist jederzeit möglich!

Unsere Trainingszeiten in der Turnhalle der Waldschule Lohmar (Während der Schulzeiten):
Mo: 19-21 Uhr, Mi: 18-20 Uhr, Sa: 9-11 Uhr

Info: Frank Vogelsberg: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Unterkategorien

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok