Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Sonstiges

Tusch, wieder ein runder Hunderter. in-lohmar.de freut sich über den 2300sten Fan auf facebook. Abonnenten sind's sogar 25 mehr. (nm)



Hey, den Beitrag haben bis heute auf facebook bisher 10709 Leute gesehen, er wurde bisher 59 mal geteilt und die Kommentare hab' ich garnicht gezählt. Er ist damit einer der erfolgreichsten Beiträge auf in-lohmar.de auf facebook.

Ich wollte eigentlich in diesem Jahr keinen Aprilscherz auf in-lohmar.de posten.

Mir war erst lange nichts eingefallen, dann "Die Blitzer". Um mal vorzuglühen, hatte ich in meinem privaten Profil verlauten lassen, dass ich gehört hätte, dass auf der Hauptstrasse ein stationärer Blitzer aufgestellt würde. Da kamen aber sofort Antworten wie "baut die die Schützenbruderschaft Hubertus auf ?" (unser Aprilscherz des Vereinskomitees 2017) oder " sollten die nicht lieber neben dem Haribo-Shop stehen ?" (mein Aprilscherz von 2017). Da dachte ich "egal was ich mache, es wird eh gleich erkannt" und hatte erstmal beschlossen, in diesem Jahr auszusetzen.

OK, Ostersamstag und ein kleiner Umtrunk. Danach meinte meine Frau "mach doch einfach".

Jetzt ist es nicht so einfach, spät abends nach einem "kleinen Umtrunk" auf die Schnelle Fotomontagen zu bauen, die auch vernünftig aussehen, daher können die Bilder auch nicht mit dem vorher geplanten Haribo-Shop vom letzten Jahr mithalten. Mir ist auch garnicht in den Sinn gekommen, dass die Hauptstrasse 'ne Einbahnstrasse ist und dass die Blitzer daher verkehrt herum stehen. ;-) Ich habe aber extrem Spass daran gehabt, mir dann einen völlig sinnfreien Text aus dem Ärmel zu schütteln, der sich aber weitgehend echt anhört - und auch durch wahre Gegebenheiten, wie dem regelmässigen Einsatz der Polizei, oder Fakes, wie dem Kommentar der Stadt, echt klingt.

Mir hat es wirklich viel Spaß gemacht, ich hoffe Euch auch.

Ach ja: es gibt ja auch bis 23:58 Uhr noch für einen, der sich bei der Reihenfolge von Locations an der Hauptstrasse und der Reihenfolge von Events im letzten Jahr auskennt, noch die Möglichkeit auf www.in-lohmar.de 'nen Karton voller Giveaways zu gewinnen.

Ich wünsche Euch noch ein schönes Rest-Osterfest!

Norbert



In der vergangenen Woche wurde die Infrastruktur zum Betreiben der stationären Blitzanlage der Firma Lirpa an der Ecke Hauptstrasse / Am Backesgarten (neben der Lindenapotheke) fertiggestellt. Eine zweite Anlage steht bereits seit zwei Wochen betriebsbereit vor der Zufahrt zu Edeka.

Ab dem 03.04.2018 sollen hier Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Tempo 30 Zone der Hauptstrasse dokumentiert werden, gleichzeitig soll festgestellt werden, ob nach dem "Rathaus-Kreisel" wieder heftig beschleunigt wird.

Die Stadt Lohmar hatte in Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde des Rhein-Sieg-Kreises über ein Jahr lang wöchentlich mit einem Personalaufwand von 4 Beamten auf der Hauptstraße die Einhaltung der Geschindigkeitsbegrenzung überwacht und die Fahrer, die zu schnell unterwegs waren am Rathausvorplatz angehalten. Bei diesen Kontrollen stellte sich heraus, dass etwa 41 % der Kraftfahrer schneller als Tempo 30 waren, über 30% auch schneller als Tempo 45.

Daher wurde beschlossen - zunächst als Test für die Dauer eines Jahres - an der Hauptstraße zwei stationären Blitzer zu installieren. Zwei deshalb, weil es den Beamten am Rathausvorplatz vorkam, als würden die Fahrzeuge nach Passieren des dortigen Kreisverkehres stark beschleunigen.

"Wir wollen die Autofahrer nicht abzocken, sondern die Hauptstraße sicherer machen.", so der Kommentar der Stadt.
Daher wurde auch am Anfang der 30er-Zone eine elektronische Anzeige angebaut, die dem Autofahrer seine momentane Geschwindigkeit angibt.

Der Test wird von der Kreispolizeibehörde statistisch ausgewertet, um nach einem Jahr sagen zu können, ob sich die Massnahme bewährt hat. Man geht davon aus, dass es sich ähnlich wie bei anderen stationären Anlagen schnell herumspricht, dass an der Stelle geblitzt wird und damit die Begrenzung mehr beachtet wird. Eine der Anlagen soll danach auf jeden Fall rückgebaut werden. (nm)



In schönsten Osterwetter waren heute Vertreter der CDU und der GRÜNEN im Auftrag des Osterhasen unterwegs. Beide hatten ihren Stand auf dem Rathausvorplatz. Von hier wurde in den Ort ausgeschwärmt, um möglichst vielen Bürgern einen Ostergruß überreichen zu können. (nm)


... war mein erster Gedanke, als ich eben auf der Hauptstraße eine Gruppe Eierverteiler sah.

Es war aber die Abordnung der Lohmarer SPD, die traditionell am Gründonnerstag in Lohmar-Ort Informationen und Ostereier verteilt. (nm)



in unserem Stellenmsrkt gibt's ein neues Stellenangebot der Stadtwerke Lohmar. (nm)

Mitkochen, Mitschlemmen und Gutes tun - das war das Motto der Veranstaltung am vergangenen Sonntag im Sion im Carre in Siegburg.

Bei dem Benefiz-Kochevent, der aus einer lustigen Idee der Siegburger Unternehmerinnen Sandra Owoc und  Pia Bruchmann entstand, waren am 18. März 32 Teams für den guten Zweck am Start.

Trotz eine Aussentemperatur von gerade mal 3 Grad konnten in diesem Jahr rund 1500 Gäste verköstigt werden.

Zum Rahmenprogramm für die ganze Familie gehörten u.a. die Skyhunters aus Frechen mit sechs ihrer Wildvögel, Ramon Ademes (bekann als Kölsche Kraat und als Koch in der RTL-Serie "Unter uns") - er versorgte mit den Männern der Freiwilligen Feuerwehr Siegburg die Gäste aus der Gulaschkanone, eine Fotobox und die Entertäinerin Käthe Köstlich.

Der enorme Andrang erforderte es zeitweise nach draussen auszuweichen. Hier wurde von erfahrenen Marktleuten vom Wochenmarkt ebenfalls Suppe ausgegeben und es gab frisch gebackene Waffeln und heisse Getränke von der Sion-Outdoor-Bar.

Das Erlös der Veranstaltung wird gegen Ende der Woche feststehen, die Übergabe an die drei Spendenempfänger - das Projekt "Hilfe für Nick & Co", der Siegburger Verein "Die Welt ist bunt e.V." Intergrationshilfe Siegburg und die von Radio Bonn-Rhein-Sieg mit unterstützte "Aktion Lichtblicke e.V.", die sich für in Not geratene Kinder&Jugendliche engagiert - ist für den 21. März geplant.   

Sieger bei dem Kochwettbewerb und damit Champion 2018 wurden die Marketenderinnen der Siegburger Funken Blau-Weiß für ihre "Pekingsuppe", der zweite Platz ging an das Team des Kosmetikinstituts Susan Muth für die "Soljanka nach Mama Art" und Dritter wurden die Löwensterne des LIONS Club Siegburg mit ihrer "Zucchinisuppe".

Die Veranstalter bedanken sich heute auf diesem Weg auch ausdrücklich bei fünf Lohmarer Partnern, die die Veranstalter in diesem Jahr als Kochteam & Sponsor unterstützt haben. Der Dank geht an G & E Gourmet Event GmbH mit Inhaber Guido Wichmann, die beiden Machern Daniel Linssen & Stefan Königsfeld vom Schnäppchen-Portal Sparbote & von Freizeitparkdeals sowie an die Continentale Geschäftsstelle Patrick Brühl. (nm)



Heute war es soweit, Hälfte der Fastenzeit, also Super-Karnevalszug in Belgien

Um 10 Uhr fuhr der bis fast auf den letzten Platz ausverkaufte Bus in Richtung Welkenraedt los.

Ein Riesen-Zug!

Fotos gibt es unter laetare.in-lohmar.de
-> die Bilder von heute (sind mal gerade 582) natürlich unter 2018
laetare.in-lohmar.de/2018 ;-) (nm)



Am nächsten Sonntag (11.03.2018) fährt wieder ein Bus voller Lohmarer zu dem Laetare-Carnaval Zug nach Welkenraedt in Belgien.

Wer noch mitfahren möchte (Beitrag 25 Euro ) möge sich bitte schnellstmöglich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Wer sich vorher mal schlau machen möchte, kann gerne mal auf laetare.in-lohmar.de Fotos aus den letzten Jahren sehen. (nm)



Am Donnerstag, den 22.02.2018 ist es soweit gewesen. In Lohmar wurde der Krewelshof zum GENUSS – Botschafter für die Region Bonn & Rhein-Sieg ernannt. In einer feierlichen Zeremonie überreichte Olaf Offers (Vorstandsvorsitzender Tourismus NRW e.V.), im Beisein von Bürgermeister Horst Krybus (Bürgermeister der Stadt Lohmar), Brigitte Kohlhaas (Tourismusbeauftragte des Rhein Sieg Kreises), Sissel Theuerjahr (Marketingleitung der Region Bonn/ Rhein Sieg / Ahrweiler) sowie Sebastian Kaiser (Bereichsleiter Produktmanagement Tourismus NRW e.V.) dem Ehepaar Danielle und Theo Bieger diese Auszeichnung. Herr Offers fand sehr lobende Worte, in dem er die Sichtbarkeit der Qualität und Authentizität des Hofes sowie die hauseigenen Manufakturen herausstrich und dadurch das Thema Landwirtschaft in ein neues positives Licht gesetzt würde. Vom Ziegenstall zur Käserei, vom Apfelbaum zum Apfelmus, so will der Krewelshof die Region darstellen. NRW mit seiner riesigen Vielfalt an Städten, Industrieregionen, Kultur & Tourismus hat auch eine bunte Vielfalt an ländlichen Angeboten in seinem Füllhorn. Man erlebe vor Ort das Motto „NATUR GENUSS LEBENSLUST“ in seiner reinsten Form. Bauer Theo und seine Frau waren gerührt von so viel Lob und gaben das Lob unvermittelt an ihre Mitarbeiter weiter, ohne diese ein solcher Erfolg und diese Auszeichnung nicht möglich wären! Dies zeigt auch den Grundsatz der Beiden deutlich. Im Team geht alles besser! (Text + Fotos: Krewelshof Lohmar)

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Werbung


 

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Wetter in Lohmar

Nächste Termine

Anzeigen

Wenn Steine reden: Wegekreuze in Lohmar



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Unitymedia

Adler

Fressnapf

mydays Deutschland

Averdo.de

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok