Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Karneval

Seit vielen Jahren organisieren Lohmarer Karnevalisten am Sonntag in der Mitte der Fastenzeit - in diesem Jahr am 31.03.2019 - eine Fahrt ins Belgische Welkenraedt.

Hier wird an dem Wochenende der sogenannte "Laetare Carnaval" gefeiert.
Am Sonntag findet hier ein Karnevals-Umzug statt, der seinesgleichen sucht.

Foto vom Zug 2018
Foto vom Zug 2018

Karnevalsvereinigungen aus ganz Belgien und aus den Deutschen Grenzgebieten zeigen hier, was sie zu bieten haben.

- Riesen-Wagen, meist mit eigener Beschallung, viele geschoben mit Frontlenker, um um die Kurven zu kommen

- Fußgruppen, meist zum Wagen gehörend aber auch autark, mit i.d.R. 50 bis über 100 Personen

Das ganze zu 80% bei kölscher Karnevalsmusik, obwohl die offizielle Sprache da französisch ist und die meisten gar nicht verstehen, was sie da singen. Das tut dem Gesang aber keinen Abbruch :-)

Wer den Zug einmal gesehen hat, fährt gern immer wieder mit.

Für die Fahrt wird ein Kostenbeitrag von 25 Euro bei Anmeldung erhoben, dafür sind die Stimmung und die Getränke im Bus umsonst.
Außerdem wird vor Ort ein kaltes Büffet mit den von vielen Mitfahrern mitgebrachten Speisen aufgebaut (wir kennen in Welkenraedt einen netten Kneipenbetreiber, bei dem dürfen wir das ;-) Bei schönem Wetter haben wir das auch schon im Freien gemacht)

Los geht es in Lohmar morgens um 10, es werden dann noch Mitfahrer in Donrath aufgenommen.
In der Regel sind wir am frühen Abend wieder in Lohmar, wo je nach Lust und Laune noch irgendwo eingekehrt werden kann.

Auf https://laetare.in-lohmar.de könnt Ihr Euch ein paar Fotoserien der letzten Jahre anschauen.

Wer mal mitfahren will -> schreibt mir an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (nm)



Zoch

Liebe Jecken,

ab Donnerstag, 10.01., werden die Mitglieder des Ortsrings wieder eine Haussammlung für den Karnevalszug Heide-Birk-Inger zur Finanzierung des Wurfmaterials durchführen. Von dem gesammelten Geld wird ein Großteil des Wurfmaterials für alle Wagen und Fussgruppen finanziert! Wir bitten um herzliche Aufnahme und danken schon jetzt herzlich für Ihre Spenden!

Der Vorstand des Ortsrings Heide-Birk-Inger!

(Text: Ortsrings Heide-Birk-Inger)



(Plakat: Kinder- Jugend- und Erwachsenenchor Lohmar e.V.)
(Plakat: Kinder- Jugend- und Erwachsenenchor Lohmar e.V.)

Ab sofort sind die Karten für die große PÄNZ PÄNZ PÄNZ Sitzung im Vorverkauf !!

Dran denken und schnell sein, es gibt nur 706 Karten (2 Karten wurden im in-lohmar.de-Adventskalender verlost).

Die Karten gibt's bei IBS am Frouardplatz. (nm)



Für jeden war gestern in der Jabachhalle etwas dabei. Ob starke Wortbeiträge - z.B. von Fritz Schopps oder Bernd Stelter -, spektakuläre Tanzdarbietungen - z.B. von KAZI-Funken oder Sr. Tollität Luftflotte - oder mitreissende Musik von Querbeat, Domstadt-Bande und Klüngelköpp - alles begeisterte das bestens gelaunte Publikum. Mitmachen und auf den Stühlen stehen war angesagt.

Zu Beginn durfte "Hansi" Johannes Fingerhuth zwar keine neuen Tollitäten vorstellen, dafür gleich zwei Dreigestirne verabschieden. Da Jungfrau Christiane ja im letzten Jahr leider nicht an der Verabschiedung teilnehmen konnte, wurde das in diesem Jahr nachgeholt. Dann wurde das Dreigestirn der letzten Session - leider ohne Prinzessin, der zur selben Zeit in Köln eine Auszeichnung verliehen wurde - verabschiedet.

Damit war der offizielle Teil abgearbeitet und danach ging es Schlag auf Schlag weiter. Langeweile kam jedenfalls nicht auf.

So kann es weitergehen, dann fällt es gar nicht so sehr auf, dass wir in dieser Session ohne Tollitäten auskommen müssen.
    
Hier ein paar Fotos von der Veranstaltung. Tip: Fotos der Luftflotte schnell hintereinander anschauen, dann kommen die Flugfiguren wie in Zeitlupe ;-) (nm)



Aschermittwochabend wurden ab 18 Uhr im Wirtshaus Jägerhof öffentlich die Gewinnlose der Rosenmontagszugverlosung ermittelt.
Unter der strengen Aufsicht des Vereinskomitees zogen das Dreigestirn und der Adjutant die Preise.  (nm)



Im Festzelt der KG "Ahl Jecke" war dann die letzte Veranstaltung für diese Session der traditionelle Möhneball.

Hier ein paar Fotos... (nm)



Die galt es nun für das Dreigestirn abzugeben.
Die Pritsch von Prinz Peter III., der Spiegel von Jungfrau Yvonne und die Schlüssel zur Stadt von Bauer Heribert - alles musste an das Vereinskomitee zurückgegeben werden.

Natürlich ging dieser letzte Auftritt in vollem Ornat nichz ohne ein paar Tränchen ab, daher war danach Gruppenkuscheln angesagt.

Hier ein paar Fotos... (nm)



Im Anschluss an die Bekanntgabe des Ääzebärergebnisses nahm das Zugleiterteam des Vereinskomitees die Vergabe der Preise für die schönsten Wagen und Fußgruppen vor.

Den 1. Platz belegten der kath. Kindergarten und der Jabachkindergarten gemeinsam.
Einen zweiten Paltz gab es nicht, Dritte wurden die Feuerwehren Lohmar und Birk, die Quasselstrippe und die Altenrather Dorfhühner.

Das Komitee vergab einen Extrapreis an Lea Magne, die die "Mary Poppins" im Gefolge des Dreigestirns darstellte.

Der Ehrenpreis der Zugleitung ging im 70 Jahr ihres Bestehens an die Damenkarnevalsgesellschaft "Zweite Plöck"

Hier ein paar Fotos... (nm)



Obwohl der Montag natürlich lang war, trafen sich um 09:30 Uhr im "La Casa Loca" die Mitglieder des Ääzebär e.V. mit Dreigestirn und Teilen des Gefolges zur traditionellen Rundreise durch die Lohmarer Geschäftswelt, um für den Guten Zweck zu sammeln. Es waren übrigens insgesamt 5 amtierende oder ehemalige Prinzen, ein Bauer, eine Jungfrau, eine Ex-Jungfrau und eine Ex-Prinzession mit dem Ääzebär unterwegs.

Geschäftsleute und Banken, aber auch zufällig vorbeikommende Bekannte oder Privatpersonen ließen sich ebenso wenig lumpen wie unser Bürgermeister, bei dem die Truppe seit Jahren zu einer kleinen Flüssigkeitsaufnahme einkehrt.

So konnte nach der öffentlichen Auszählung um 19 Uhr im Festzelt auf dem Frouardplatz das stolze Ergebnis von 1416,70 Euro bekanntgegeben werden (das hier gestern berichtete Ergebnis von 1396,70 Euro wurde im letzten Moment vor der Verlesung noch durch einen edlen Spender um 20 Euro erhöht).

Hier ein paar Fotos... (nm)




Nach dem Rosenmontagszug war dann "Abfeiern total" bei der "After-Zoch-Party" im Festzelt auf dem Frouardplatz.

Natürlich liess es sich auch das Lohmarer Dreigestirn nicht nehmen, bei ihren Vereinsmitgliedern mitzufeiern.

Hier ein paar Fotos... (nm)



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeigen

Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Unitymedia

mydays Deutschland

saturn.de

maxdome - Deutschlands grte Online-Videothek

Averdo.de

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok