Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Veranstaltungen im Lohmarer Stadtgebiet

Siegburg, 17.09.18: Das Jubelgeschrei des Gewinnerteams der Tara Tierhilfe e.V. war am Samstag Nachmittag nicht zu überhören.
In einem packenden Finale besiegten sie eine Mannschaft der HSG Sieg.

Am vergangenen Samstag fand die dritte Auflage des Benefiz-Völkerballturniers der Jusos Siegburg und Jusos Lohmar wieder im Bürgerzentrum in Lohmar-Birk statt.

Das Gewinnerteam der Tara Tierhilfe e.V. (Mitte) und Johannes Pflümer (Jusos Lohmar, von links), Lukas Wagner (Jusos Siegburg), Sebastian Hartmann (MdB), Thomas Roßrucker und Stefan Rosemann
Das Gewinnerteam der Tara Tierhilfe e.V. (Mitte) und Johannes Pflümer (Jusos Lohmar, von links), Lukas Wagner (Jusos Siegburg), Sebastian Hartmann (MdB), Thomas Roßrucker und Stefan Rosemann

Dieses Jahr folgten erneut zahlreiche Teams dem Anruf der Jusos zum diesjährigen Benefiz-Völkerballturnier. Neun Teams kämpften in einem fairen Wettkampf um den heiß begehrten Pokal.

Der Titelverteidiger der Flüchtlingsinitiative Lohmar/Siegburg e.V. konnte mit dem dritten Platz den Titel nicht verteidigen, erreichte aber erneut das Podium.

"Am diesjährigen internationalen Tag der Demokratie ermitteln wir hier in Lohmar-Birk zum dritten Mal das beste Völkerballteam der Region. Mich macht es glücklich überall strahlende Gesichter zu sehen und mit dem Erlös ein starkes Zeichen gegen das Vergessen hier im Rhein-Sieg Kreis zu setzen.", berichtet der Vorsitzende der Jusos Siegburg Lukas Wagner.

"Beim Sport ist (es) egal woher man kommt, da geht es nur um den Einsatz. Es war toll anzusehen wie bunt (die Veranstaltung ist) und mit welcher Leidenschaft sowie Respekt alle Teams miteinander umgegangen sind. Den erzielten Erlös für Patenschaften von Stolpersteinen und für die Gedenkstätte "Landjuden an der Sieg" einzusetzen ist für mich ein starkes Zeichen in Zeiten von Hass und Hetze.", erklärt der Schirmherr und SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann.

"Mit dem diesjährigen Rekorderlös von 500 Euro können wir einen Beitrag zu den Projekten leisten.", ergänzt der Vorsitzende der Jusos Lohmar Johannes Pflümer unseren Schirmherrn stolz.

Neben den sportlichen Highlights zog der Duft von frischem Popcorn die Zuschauer und Spieler magisch an und versorgten sich neben Popcorn mit einer Vielzahl von selbstgebackenen Kuchen und weiteren Speisen, die von Sponsoren kamen.

"Eine solche Veranstaltung kann man nicht ohne Hilfe bewältigen, daher macht es uns sehr glücklich, dass wir wieder eine reichliche Auswahl an Obst vom Spanischen Garten Sezer aus Siegburg und 3 große Familienpizzen von der Pizzeria Calimo aus Lohmar gespendet bekommen haben", erklären Lukas Wagner und Johannes Pflümer gemeinsam.

"Es war wieder eine sehr erfolgreiche Veranstaltung und die Resonanz von über 60 Gästen und die positiven Reaktionen der Teams zeigen uns, dass wir alles richtig gemacht haben. Gerne wollen wir nächstes Jahr die vierte Auflage des Turniers veranstalten.", ziehen die beiden Vorsitzenden Bilanz und kündigen somit eine Fortsetzung der Tradition an.

(Text: Jusos Siegburg, Fotos: privat)



Kürbiswiegemeisterschaft SIEGER 2015 (Foto: Krewelshof)
Kürbiswiegemeisterschaft SIEGER 2015 (Foto: Krewelshof)

Am Sonntag den 23.September ist es wieder soweit. Der Krewelshof Köln-Lohmar veranstaltet die 7. NRW Kürbis Wiegemeisterschaft und die 7. NRW. Dt. Gemüse Wiegemeisterschaft.

Egal ob der Kürbis, aus denen die Kerne stammen, einhundertsechzig oder bis zu 930 kg wiegt, eines haben alle Kerne, die auf dem Krewelshof gepflanzt wurden gemeinsam: Sie haben einen Stammbaum, der bis in die siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts zurück reicht, als der Kanadier Howard Dill begann aus verschiedenen großfruchtigen Kürbissen, die neue Sorte "Atlantic Giant" zu züchten.

Dem zweimaligen Weltrekordler zu Ehren, erhält auf allen großen Wiegeveranstaltungen, der schönste präsentierte Riesenkürbis einen "Howard Dill Award".

Dills Weltrekord von 1980 mit 459 lbs (~208 kg) wurde inzwischen fast versechsfacht 2624.6 lbs ( 1190,5 kg Mathias Willemijns, Belgien 2016)

Mal schauen ob wir 2018 den Rekord brechen können.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.krewelshof.de/wiegemeisterschaft_besucher.php

Foto: Kürbiswiegemeisterschaft SIEGER 2015

(Text: Krewelshof Lohmar)



Es war eine recht grosse Veranstaltung mit einem Besucherandrang wie auf Pützchens Markt.

Leider hatte ich nicht viel Zeit, weil ich zum Bus musste. Daher nur ein paar Eindrücke... (nm)



Beim heutigen Rapeair Café im kathol. Pfarrheim informieren zusätzlich Vertreter von "Fair Trade" über fair gehandelte Produkte. Ein Informations- und Produktstand präsentiert fair gehandelte Produkte. Wie bei der Auftaktveranstaltung zur "Fairen Woche" gestern kann auch heute ein Geschenkkorb mit fair gehandelten Produkten gewonnen werden.

Wie üblich helfen natürlich die Reparierer bei Problemen mit Kleinelektrogeräten, Fahrrädern, Textilien sowie stumpf gewordenen Küchen-Messern und Rasenmäher-Messern, es gibt eine Tauschbörse und es können alte Handys zum Recylen und Brillen zur Weitergabe an Hilfsorganisationen abgegeben werden.

Sehr großen Anklang findet auch der Café-Bereich mit großem Kaffee- und Kuchenangebot, in dem sich die ehrenamtlichen Kräfte um das Wohlbefinden der Gäste bemühen.
Hier wird übrigens auch "Lohmar-Kaffee" von der Gepa (Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der dritten Welt) angeboten.

Die Veranstaltung dauert noch bis 14 Uhr an. (nm)



Vielfältige Informationen und Musik- und Tanzdarbietungen wechselten sich am Freitag Abend im gut gefüllten Ratssaal bei der Eröffnungsveranstaltung zur "Fairen Woche", zu der die Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Lohmar eingeladen hatte, ab.

Nach der Begrüßung durch Reiner Albrecht, Sprecher der Steuerungsgruppe, führte der frühere WDR-Journalist Peter Winterberg durch das abwechslungsreiche Programm, bei dem Informationen zum Anfang und Werdegang des Projekts "Fairtrade-Stadt Lohmar" - Peter Madel erinnerte sich in seinem Grußwort daran, wie das Projekt in allen beteiligten Ausschüssen einstimmig befürwortet wurde - bis zur Zertifizierung, was Fairtrade eigentlich bedeutet und Vorstellungen der Kinder- und Jugendinitiative „Plant-for-the-Planet“ des Gymnasiums Lohmar, der ökumenischen Entwicklungsgenossenschaft „Oikocredit“, der Förderung weiterführender, nachhaltiger Fairtrade-Projekte durch die BürgerStiftungLohmar, die 1000 Euro für nachhaltige Projekte auslobt, die die Faire Woche überdauern (siehe dazu den Artikel "Fair Trade zahlt sich aus" weiter unten) und zu themenbezogener Literatur durch die Buchhandlung "LesArt" gegeben wurden. Die Mitglieder der Steuerungsgruppe rissen in einem Kurzinterview auf der Bühne ihre jeweiligen Aufgaben in der Gruppe an und wie sie - manchmal wie die Jungfrau zum Kinde - Mitglied der Gruppe wurden.

Die Informationen gab es nicht am Stück, zwischendurch gab es abwechselnd Musik von der Band der Gesamtschule Lohmar und Tänze der Ballettschule am Hofgarten.

An den Ständen des "Eine-Welt-Markt Siegburg" und der "Eine-Welt-Gruppe Birk" konnten fair gehandelte Produkte erworben werden.

Für die Besucher standen reichlich fair gehandelte Knabbereien und Gebäck bereit, ausserdem wurde ein Geschenkkorb mit fair gehandelten Produkten verlost.

Morgen geht's weiter: beim "Repair Café" von 10-14 Uhr im kath. Pfarrheim gibt es einen Sonderstand zum Informieren und Probieren für fair gehandelte Waren. Auch hier wird ausserdem ein Geschenkkorb verlost. in-lohmar.de schaut morgen mal rein ;-)

Hier ein paar Fotos von der Auftaktveranstaltung (da meine 80D gerade bei Canon ist mal wieder mit meiner alten 700D, war echt 'ne Umstellung ;-) )... (nm)



Heute fand auf dem Frouardplatz die für dieses Jahr letzte Veranstaltung im "Meddendrin"-Format der Stadt Lohmar statt.

Diesmal war das Motto "Rock Classics und Heimatklänge"

Erste Band waren die gut bekannte Siegburger Band "Powerkraut" mit Rocksongs aus den 60ern und 70ern, danach spielte die von Stadtfest und Wahlscheider Kirmes bekannte Band "Jraduss" coole Rockcover und Kölsche Leeder.

Erstaunlich:
Publikum 17:45 Uhr - ca. 5 Personen
Publikum 17:55 Uhr - ca. 80 Personen
Im Laufe des Abends wurden es mehr, Passanten blieben stehen - so muss der Plan gewesen sein ;-).

Fazit: Das Format "Meddendrin - Summer in the city", das in diesem Jahr (nach der Auftaktveranstaltung im September letzen Jahres) am Muttertag Premiere hatte, ist mit dem Konzept "monatlich eine Veranstaltung auf dem Frouardplatz" angekommen.
Verbesserungen sind natürlich immer möglich, dafür ist ja bis nächstes Jahr im Mai - wenn es hoffentlich weitergeht - reichlich Zeit. (nm)

Infos zu den Bands:
https://powerkraut-band.de
https://www.facebook.com/pg/Jraduss



Die traditionelle Kreistier- und Landwirtschaftsschau des Rhein-Sieg-Kreises findet am 16.09.2018 zum 4. Male auf dem Krewelshof Lohmar von 10-17 Uhr statt.
Die offizielle Eröffnung durch Landrat und Schirmherrn Sebastian Schuster findet um 11:00 Uhr statt.

Die Tierzüchter und Aussteller,  die stolz sind, ihre Tiere zu präsentieren und sich den Herausforderungen des Jahres und dem Wettbewerb stellen, geben sich viel Mühe.
Denn es gilt, die Miss-Wahl zu gewinnen!
Um die 40 Aussteller werden 130 Milchkühe auf den Laufsteg bringen.  Dazu die Fleischrinder, Pferdezüchter, Schafe, Ziegen, Geflügel,  Kaninchen, Imker und viele Verbände.

Schon seit Wochen trainieren sogar auch die ganze Kleinen,  zusammen mit ihrem Lieblings-Kälbchen, sich über das ungewohnte Terrain zu bewegen, und einen Preis zu gewinnen.  Über 30 Kinder der Bauernhöfe haben sich bereits für den um 13:30 Uhr beginnenden Bambini-Wettbewerb angemeldet!

Ab 14:30 Uhr  findet ein großes Pferde-Schauprogramm mit Pony-Paarkür, dem tanzenden Haflinger, Hors-Agility und weiteren attraktiven Vorführungen statt.
Passend zum Welt-Kindertag gibt es ein großes Rahmenprogramm:
Der Landfrauen-Verband präsentiert Workshops zum Thema Gemüse, es gibt ein Kürbisschnitzen, die Landjugend bringt das Spielemobil mit, die Rollende Waldschule und die Horse Agility-Schau locken, und das Krewelshofer Mais-Labyrinth bietet kostenlosen Eintritt an diesem besonderen Tag für Familien und Kinder aus Köln, Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis und ganz NRW.

Eine besondere Freizeitbeschäftigung besonders für Verbraucher, und stadtnahe Familien, denen ein einzigartiges Programm an 1 Tag geboten wird.

Der Eintritt ist frei, weitere Infos unter www.tierzucht-rhein-sieg.de  (nm)

Foto: Bambini-Wettbewerb (Fotograf:  D.Bieger, Krewelshof)
Flyer: Rhein-Sieg-Kreis



Hier ein paar Fotos vom Kirmesgericht. Natürlich haben wir wieder gerne Chips für die Fahrgeschäfte an die Pänz verschenkt. Diesmal musste immer eine kleine Quizfrage beantwortet werden - wie z.B. wer ist denn im Januar geboren ;-)

Die Verhandlung, die ein Fitzelchen später als angesagt begann, zeigte dann die Straftaten des Anton Kirmeskerl im letzten Jahr auf.
(das Drehbuch wurde ja um 19 Uhr hier veröffentlicht)

Trotz Antrag des Staatsanwaltes wurde A.K. nicht verbrannt, sondern mit Auflagen eingelocht.

Danke an Frank Schiffbauer für die Unterstützung an der Kamera. (nm)



Weil ich gefragt wurde, warum auf in-lohmar.de noch nie Fotos von der Messe auf dem Autoscooter zu sehen waren: das habe ich absichtlich nicht gemacht, weil es doch vielen Leuten nicht recht wäre, während einer Messe fotografiert zu werden. Um aber den Aufwand zu dokumentieren, der für die Messe nötig ist, hatte ich gestern mit Theo Heck vereinbart, ein paar "Vorher-Fotos" zu machen. Tatsächlich herrscht da eine Stunde vor Beginn der Messe reges Treiben. Die Bestuhlung muss aufgebaut werden, für eine vernünftige Beschallung muss gesorgt sein, und es muss eine Rampe angebracht werden, damit der Scooter-Bereich auch mit Rollstuhl erreicht werden kann. Alles hat wie in den letzten Jahren wieder auf den Punkt funktioniert.

Ein paar Fotos zeigen die Kazi-Funken, die heute nicht nur aus einem Bierwagen bedienen mussten, sondern auch zu einem Tanzturnier fahren mussten, kurz vor der Fahrt. Hatte wegen komischer neuer Richtlinien leider nicht so ganz geklappt - egal, Ihr seid trotzdem Spitze!

Ein paar weitere Fotos zeigen ein Fahrgeschäft, das kurz vor Ende der Fahrt den Mitfahrern ein bis oben gefülltes Wasserglas in die Hand drückte. Danach starteten noch ein paar Runden und wer am Ende noch am meisten Wasser im Glas hatte, bekam eine Freifahrt.  Eine herrliche Sauerei ;-)

Ab 19 Uhr spielte "Blue Marvel", eine aus der Lohmarer Musikschule kommende Band, die mit  ihren Rock-Covern schon im letzen Jahr auf der Kirmes und in diesem Jahr auf dem Stadtfest begeisterten.

Hier ein paar Fotos (nm)



Fotos vom Kirmessamstag 2018.
Auf der Bühne "Destiny Calling" aus Solingen (nm)



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Werbung


 

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor DAUERREGEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von23.09 2018 08:16
gültig bis23.09 2018 18:00
 
Es tritt Dauerregen wechselnder Intensität auf. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 25 l/m² und 40 l/m² erwartet. In Staulagen werden Mengen bis 50 l/m² erreicht.

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von23.09 2018 06:00
gültig bis23.09 2018 15:00
 
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.

VORABINFORMATION UNWETTER vor ORKANBÖEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von23.09 2018 13:00
gültig bis23.09 2018 20:00
 
Ein Sturmtief zieht am Sonntag über die mitlleren Landesteile Deutschlands hinweg ostwärts. Dabei kommt es an der Südflanke des Tiefs verbreitet zu schweren Sturmböen (Bft 10, um 95 km/h). Bei Passage der zugehörigen Kaltfront sind auch orkanartige Böen (Bft 11, um 110 km/h) wahrscheinlich. Dies ist ein Hinweis auf erwartete Unwetter. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit. Detaillierte Warninformationen erhalten Sie unter https://www.wettergefahren.de oder in der WarnWetter-App.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Nächste Termine

Anzeigen

Gerd Streichardt: Die letzten Kriegstage in der Heimat



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Fressnapf

Tipps rund um Steuer, Recht und Geld

MeinPaket.de - Shopping powered by DHL

saturn.de

Campdavid.de

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok