Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Informationen der Stadt Lohmar (Texte + Fotos: Stadt Lohmar)

Weiberfastnacht/Donnerstag, 28. Februar
Bürgeramt/Infotheke: 7:30 Uhr bis 11:11 Uhr
alle weiteren Ämter: 8:00 Uhr bis 11:11 Uhr
Rathaus: 8:00 Uhr bis 11:11 Uhr

Rosenmontag/Montag: 4. März
geschlossen

Karnevalsdienstag/Dienstag, 5. März
Bürgeramt: 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Infotheke: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
alle weiteren Ämter: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Rathaus: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Ab Aschermittwoch/Mittwoch, 6. März, ist die Stadtverwaltung wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Kontakt: Stadt Lohmar, Hauptamt, , Elke Lammerich-Schnackertz Tel.: 02246 15-124, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Nach dem erfolgreichen Premierenjahr der neuen Kulturreihe auf dem Frouardplatz stehen nun die Termine für 2019 fest.

Genau wie im letzten Jahr werden auch diesmal in der Veranstaltungsreihe "Lohmar Meddendren" mehrere Themen bespielt. Nachdem letztes Jahr ausschließlich Musik auf dem Frouardplatz in Lohmars Stadtmitte stattfand, wird das Repertoire im Juni um "Kunst" erweitert.

Die Eröffnung machen dieses Jahr zwei Bands aus dem Bereich der Kölschen Musik. Weit entfernt von üblicherweise karnevalistisch geprägter Einfachheit der Inhalte, werden sich zwei Formationen präsentieren, die in ihren Liedern – irgendwo zwischen bierernst und gesellschaftskritisch – noch echte Botschaften haben. Die Eröffnung macht die in Lohmar sehr beliebte Band "Drei Ahle un ne Zivi", die im Jahr 2017 den Kölschen Bandkontest gewonnen hat. Mit dabei sind die Jungs von "Band of Plenty" die mit ihrer Art des irisch geprägten Folkrock begeistern und ihrerseits 2018 Gewinner des Preises werden konnten.

Samstag, 11. Mai, 18:00 bis 21:30 Uhr
„Uns Sproch is Musik“ | Drei Ahle un ne Zivi, Band of Plenty

Die weiteren Termine sind:

Sonntag, 2. Juni, 14:00 bis 17 Uhr
Kunst Meddendren

Samstag, 27. Juli, 18:00 bis 21:30 Uhr
Sommermelodien Meddendren

Samstag, 17. August, 18:00 bis 21:30 Uhr
Meddendren „Reif für Live!?“

Samstag, 7. September, 18:00 bis 21:30 Uhr
Finale 2019

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport, Abteilung Kultur, Sport und Generationen, Leitung: Johannes Wingenfeld, Tel: 02246 15-350, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



(Foto: cc0)
(Foto: cc0)

Villa Friedlinde: Bildvortrag über eine ganz besondere Inselgruppe

Am Donnerstag, 7. März, 15:00 Uhr, zeigt Wolfgang Czarnecki in der Lohmarer Villa Friedlinde einen Bildvortrag über die nördlichste Stadt der Welt: Die Inselgruppe "Spitzbergen" liegt 1.500 km nördlich des Nordcaps im Eismeer und verlangt ihren Bewohnern sehr viel ab. Wie kommen die Menschen dort eigentlich klar mit den schwierigen und "unwirtschaftlichen" Gegebenheiten?

Wolfgang Czarnecki bereiste die Gegend schon zwei Mal, im Abstand von einigen Jahren. Die ihm deutlich gewordenen Unterschiede der Landschaft führt Czarnecki auf die Erderwärmung zurück.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Kaffee und Kuchen werden zu moderaten Preisen abgegeben. Anmeldungen unter 02246 301630 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport, Begegnungszentrum Villa Friedlinde, Leiterin Susan Dietz, Tel.: 02246 301630, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Die Glascontainer am Eichenweg in Lohmar-Donrath, werden in der 9. Kalenderwoche, 25. bis 27. Februar, entfernt.

Grund ist der Erweiterungsbau der Schule, der Standort der Glascontainer wir für die Baumaßnahme benötigt.

Alternative Standorte sind im Abfallkalender der RSAG und auch im Internet unter www.Lohmar.de/glascontainer aufgeführt.

Kontakt: Stadt Lohmar, Ordnungsamt, Hannelore Rösgen, Tel.: 02246 15-222, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Durch die Karnevalsumzüge kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Zu beachten ist, dass während der Umzüge die Linienwege des öffentlichen Personennahverkehrs geändert werden.

Heide-Inger-Birk am Sonntag, 3. März:
Zug-Aufstellung: ab 13:00 Uhr
Ort: Franzhäuschenstraße/Hüttenweg
Beginn: 14:00 Uhr, voraussichtliches Ende: ca. 17:00 Uhr
Zugweg: Franzhäuschenstraße bis Inger – Ingerer Straße – Birker Straße – Auf der Tenten

Lohmar-Zentrum am Rosenmontag, 4. März:
Aufstellung: ab 13:30 Uhr
Ort: Parkplatz „Jabachhalle“ (Schulzentrum)
Beginn: 14:30 Uhr, voraussichtliches Ende: ca. 18:00 Uhr
Zugweg: Hauptstraße (Schulzentrum) bis Bachstraße – Bachstraße – Rathausstraße

Weitere Informationen finden sich unter: www.rsvg.de in der Rubrik Aktuelles/Haltestellenverlegungen-Umleitungen.

Der Einzelhandel in Lohmar ist am 4. März zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr nur eingeschränkt erreichbar.

Die Stadtverwaltung wünscht viel Spaß bei den Karnevalsumzügen.

Kontakt: Stadt Lohmar, Tiefbauamt, Sabrina Spanier, Tel.: 02246 15-276, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmerkung der Redaktion: in Lohmar-Ort wird am Rodenmontag auch zwischen 10:30 Uhr und 11:00 Uhr ein Musikzug durch Lohmar zum Rathaus unterwegs sein (nm)



Villa Friedlinde: Gemeinsame Fahrt ins Museum

Am Dienstag, 12. März, bietet das Kultur-Team der Villa Friedlinde unter Leitung von Marianne Zienicke und Smilja Piehl eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu der Ausstellung „Andy Warhol – Pop goes Art“ an.

Treffpunkt ist 13:00 Uhr, Haltestelle Jabachhalle.

Geplant ist die Nutzung von Audio-Guides. Wer Lust hat, sich der Tour nach Köln ins Museum für angewandte Kunst anzuschließen, meldet sich bitte in der Villa Friedlinde unter der Telefon-Nummer 02246 301630 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.



Die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West stellt den Inhaber/-innen der Ehrenamtskarte NRW erfreulicherweise 5 x 2 Freikarten für die Kunstsammlung NRW zur Verfügung. Die Freikarten sollen im Rahmen einer Verlosungsaktion vergeben werden.

Ein Besuch in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist eine unvergessliche Begegnung mit herausragenden Kunstwerken des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Freikarten sind einsetzbar im K20 (Grabbeplatz), K21 (Ständehaus) und F3 (Schmela-Haus) in Düsseldorf.

Interessierte können bis zum 1. März 2019 unter folgendem Link an der Verlosung teilnehmen: www.land.nrw/freikartenkunstsammlungnrw

Die Gewinner/-innen werden rechtzeitig benachrichtigt und erhalten die Freikarten auf dem Postweg. Ausgestellte Freikarten sind bis zum 10. Januar 2020 gültig.

Weitere Informationen zur Kunstsammlung NRW: www.kunstsammlung.de

Weitere Informationen zum Angebot: https://www.ehrensache.nrw.de/aktuelles/181021_kunstsammlung_nrw/

(Text: Staatskanzlei des Landes NRW/ Abteilung III Sport und Ehrenamt)

Kontakt: Stadt Lohmar, Hauptamt, Ricarda Gritzan, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 02246 15-127



In der bis auf den letzten Platz besetzten Lohmarer Villa Friedlinde wurde auch in diesem Jahr wieder kräftig geschunkelt, gesungen und viel gelacht. Norbert Muskatewitz hatte talentierte Kräfte aus der Region zusammengetrommelt und zum sechsten Mal ein stimmungsvolles Karnevalsprogramm in der Villa auf die Beine gestellt. Auch um die Gestaltung der Orden hatte er sich gekümmert. In Zusammenarbeit mit der hauseigenen Bastelgruppe wurden diese nach einem Entwurf von Manuela Tissen in emsiger Feinarbeit gefertigt. Die Singgruppe „FRICHOLO“ animierte unter der musikalischen Leitung von Ulla Badelt auf dem Akkordeon und Regina Oelke auf dem Keyboard die bunt kostümierten Gäste zum gemeinsamen Schmettern alter und moderner Karnevalsschlager und sorgte für einen stimmungsvollen Sitzungsstart.

Den lustigen Darbietungen der beiden Villa-Eigenproduktionen Birgit Annas und Erich Wiemer sowie den „Drei Fründinne“ von der Mundartgruppe der Kunst- und Musikschule der Stadt Lohmar folgten zahlreiche gelungene Tanzeinlagen, unter anderem von den „KAZI Kinderfünkchen“, der „Aggermeute“, den „Schiffermädels und Jungs der KG Ahl Jecke“ und den „EVD Tanzflöhen“. Auch die zahlreichen Sängerinnen und Sänger der Gruppe „Rabbatz“, der Karnevalstruppe des Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchors Lohmar unter Leitung von Barbara Wingenfeld brachten den Saal zum Beben. Musikalische Potpourris aus alten Zeiten hatte die Singgruppe mitgebracht, die begeistert vom Publikum mitgesungen wurden.

Bürgermeister Horst Krybus begab sich ebenfalls ins närrische Treiben und verlieh Norbert Musaktewitz sowie Susan Dietz, die für die Organisation der Veranstaltung zuständig war, jeweils einen „Bürgermeisterorden“.

Gegen Ende der Veranstaltung wurde der Saal plötzlich ganz still, als einige Herren und Damen des Vereinskomitees, begleitet von Vertretern der KG „Ahl Jecke“ überraschend auftauchten und die Moderation übernahmen. Als der Moderator des Tages gerade erst abgelöst gleich wieder auf die Bühne gerufen wurde, war klar, dass hier etwas Besonderes passieren wird. Und so geschah es, dass der umtriebige Sitzungs-Moderator Norbert Muskatewitz für seine jahrelangen Verdienste im Brauchtum vom Vereinskomitee mit der „Lühmere Muhr“ ausgezeichnet wurde – der höchsten Auszeichnung im Lohmarer Karneval.

Eine donnernde Rakete als Anerkennung und lang anhaltender Applaus setzte den Schlusspunkt, und man war sich einig: Im kommenden Jahr heißt es wieder „Friedlinde Alaaf“.

Fotos
1. Die närrischen Gäste freuten sich über den Besuch von Bürgermeister Horst Krybus, der mit seiner Rede das Publikum erfreute.
2. Die Karnevalsjecken kamen bunt verkleidet und schunkelten fröhlich mit.
3. Norbert Muskatewitz gehört nun auch in den erlauchten Kreis der Trägerinnen und Träger der „Lühmere Muhr“.

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport, Begegnungszentrum Villa Friedlinde, Leiterin Susan Dietz, Tel.: 02246 301630, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Fotos: Jutta Muskatewitz)



untere Reihe (v.l.n.r.):
Christel Schiffbauer, Petra Przewloka (Deutscher Kinder-Hospizverein), Edgar Drückes (Elisabeth Hospiz Lohmar-Deesem), Theresia Wiemer - 
hintere Reihe (v.l.n.r.):
Heidi Weber, Ursula Ballensiefer, Helma Seifert, Lieselotte Humpfle, Sandra Bach, Karin Lautenschläger (Leiterin Handarbeitsgruppe der Villa Friedlinde), Margret Erker
untere Reihe (v.l.n.r.):
Christel Schiffbauer, Petra Przewloka (Deutscher Kinder-Hospizverein), Edgar Drückes (Elisabeth Hospiz Lohmar-Deesem), Theresia Wiemer
hintere Reihe (v.l.n.r.):
Heidi Weber, Ursula Ballensiefer, Helma Seifert, Lieselotte Humpfle, Sandra Bach, Karin Lautenschläger (Leiterin Handarbeitsgruppe der Villa Friedlinde), Margret Erker

2018 wurde wieder kräftig gestrickt und gehäkelt in der Lohmarer Villa Friedlinde und die kreativen Frauen der Handarbeitsgruppe, unter Leitung von Karin Lautenschläger, freuten sich über einen hohen Umsatz beim Verkauf ihrer gefertigten Strickwaren auf dem hauseigenen Weihnachtsbasar. Auch die Kaffee- und Kuchentheke hatten sie, wie üblich, mit viel Eifer betrieben. Gut 600 Euro waren an diesem Tag zusammengekommen, die jeweils zur Hälfte an zwei wohltätige Einrichtungen gespendet wurden:

300 Euro kamen dem Lohmarer Elisabeth-Hospiz zu Gute. Edgar Drückes, Leiter der Einrichtung, freute sich über die Finanzspritze. Er erklärte, dass fünf Prozent des benötigten Kapitals zur Betreibung des Deesemer Hauses über Spenden zu finanzieren seien. Dies seien in Zahlen immerhin 250.000 Euro. Dazu gehörten u. a. Einnahmen aus Bußgeldern, Mitgliederbeiträgen, Blumen- und Kranzspenden und freiwilligen Zuwendungen, wie die der Handarbeitsgruppe.

Auch Petra Przewloka vom „Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Bonn/Rhein Sieg“ freute sich sehr über die finanzielle Zuwendung. Die Einrichtung, die hauptsächlich aus speziell ausgebildeten Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern besteht, begleitet Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern bis zu deren Tod. Den Familien sollen möglichst viele Wünsche und Bedürfnisse erfüllt werden.

Für den kommenden adventlichen Kreativ-Basar wird jetzt schon wieder jeden Dienstag in der Villa Friedlinde fleißig für die neue Kollektion an Socken, Loops, Schals, Mützen, Pullovern und vielem mehr gearbeitet, damit im nächsten Jahr wieder gespendet werden kann.

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Bildung, Soziales, Kultur und Sport, Begegnungszentrum Villa Friedlinde, Leiterin Susan Dietz, Tel.: 02246 301630, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Ab sofort beginnt das Anmeldeverfahren für die diesjährige Feriennaherholung des Amtes für Jugend und Familie der Stadt Lohmar. In der Zeit vom 5. bis 23. August werden Kinder im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren die Möglichkeit haben, mit einem spannenden und abwechslungsreichen Spiel- und Freizeitangebot die letzten drei Wochen der Sommerferien zu verbringen. Auch dieses Jahr findet die Feriennaherholung an den drei Standorten Lohmar-Ort, Honrath und Birk statt. Weitere Informationen und die Unterlagen zur Anmeldung finden Sie auf der Internetseite der Stadt Lohmar.

Kontakt: Stadt Lohmar, Amt für Jugend und Familie, Dr. Fabian Wilsrecht, Tel.: 02246 15-313, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von24.02 2019 00:00
gültig bis24.02 2019 09:00
 
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -4 °C auf.

Warnstufen:
          

Werbung


 

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Wetter in Lohmar

Nächste Termine

Anzeigen

Hans Heinz Eimermacher: Wenn Weihnachte ktt
Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

buttinette Faschingsshop

Groe Auswahl an Karnevalskostmen auf karnevalsgigant.de

Averdo.de

DocMorris

Adler

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok