Vereinsmitteilungen

Vereinsmitteilungen

wC-Jugend : HSG Engelskirchen Loope (22:20 nach 13:6)

Was für ein sonderbares Handballspiel mit einem glücklichen Ausgang für die Spielgemeinschaft aus Engelskirchen-Loope.

Die Handballspielerinnen um Ihre Trainerin Egle Brusokaite zeigten zwei Spielzeiten wie Sie unterschiedlicher kaum sein konnten.

Der erste Durchgang wurde total verschlafen, man spielte langsam, und verlor einen Ball nach dem anderen durch einfach technische Fehler. Man lag zur Halbzeit klar und verdient deutlich zurück.

Die Mädels wollten aber nun zeigen, was Sie in den letzten Wochen gelernt hatten und zeigten sich nun von einer wunderbaren Seite. Die Mädels spielten stark auf und arbeiteten auch konzentriert in der Abwehr.

Man kam heran und erzielte wenige Minuten vor Abpfiff ein Unentschieden. Leider kam es zu einer   zwei Minuten Strafe die (wie immer) sicherlich zu diskutieren wäre, aber auch so etwas macht diesen Sport aus. Lieder waren die Mädchen durch diese Entscheidung aufgelöst und fühlten sich ungerecht behandelt, diese Unsicherheit nutzten die Gastgeber für zwei einfache Tore für Ihren Sieg aus. Die Wölfe freuen sich auf das Rückspiel und wollen dann die Beiden Punkte unbedingt festhalten.

Für die Wölfe: Antonia Höck, Alina Hellwig, Lynn Jäschke, Mathilda Krengel, Marie Linser, Sarah Schürg, Yoko Siewert, Ina Teigelkötter, Clara Weinrauch  


ME2 Jugend : CVJM Waldbröl

Am Sonntag trafen sich die Nachwuchswölfe in unserer Ausweichhalle in Lohmar und der Strom an Eltern und kleinen Handballern nahm irgendwie einfach kein Ende.

Plötzlich sah sich Trainer Michael Schmidt 15 kleinen Handballspielern gegenüber. Die Wahlscheider Wölfe haben in dieser Saison erstmalig eine zweite Mannschaft gemeldet. Spieler aus den Handball - Minis sowie Handballanfänger und junge Spieler der E-Jugend sollen in diesem bunten Team ihre Erfahrung auf dem Feld sammeln.

Die durchweg älteren Spieler aus Waldbröl nahmen die Punkte mit. Aber im nächsten Jahr sind wir dran.

Es wurden alle Spieler mit 2x 10 Minuten eingesetzt, die kleinen Spieler entwickeln sich wunder bar von Spiel zu Spiel weiter.

  • männliche E2-Jugend
  • männliche B-Jugend
  • weibliche C-Jugend



För 70 Johr dä Plöck jejründet, beim Kaffeeklatsch wurd et verkündet!

Das wollen wir am 07.01.2018 um 14:11 Uhr (Einlass ab 13:30 Uhr) im katholischen Pfarrheim, Kirchstr. 26, Lohmar gemeinsam feiern.

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

Damit wir entsprechend planen können, bitten wir um Anmeldung bis zum 10.12.2017 per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 01601 805 113 bei Ulrike Fingerhuth



Wie in jedem Jahr bildet die Rallye Köln Ahrweiler den Saisonabschluß und auch gleichzeitig eines der Saisonhighlights im nationalen Rallyesport. Gerade die Mischung aus historischen Rallyefahrzeugen, die dann teils in herrlichen Drifts gekonnt durch die schmalen Straßen der Eifel rund um den Nürburgring bewegt werden und der anspruchsvollen Streckenführung macht das Salz in der Rallyesuppe aus.

Der MSC Wahlscheid war mit seinen Aktiven, allen voran Heinz Robert Jansen, der bereits an allen Ausgaben der modernen Rallye Köln Ahrweiler teilgenommen hat auch wieder sehr gut aufgestellt.

Der Vorsitzende des MSC, Markus Schulz mit Co Pilotin Stefanie Fritzensmeier (Opel Kadett E) konnte sportlich das Glanzlicht setzen: Zwar konnte er den Überraschungscoup des Vorjahres mit dem Sieg des Gold-Cups nicht wiederholen, aber der zweite Rang in dieser Wertung mit 4,1 Sekunden nach 13 Wertungsprüfungen hinter den Siegern Dirk Kruger/ Daniela Raab und der damit verbundene Sieg in der Klasse und Rang 8 im Gesamtklassement bei 61 Startern sind auch eine überragende Leistung.

Ensser / Weber auf BMW 318is in der Spitzkehre
Ensser / Weber auf BMW 318is in der Spitzkehre
Vater und Sohn Jansen
Vater und Sohn Jansen

Direkt dahinter auf dem dritten Klassenrang im Goldcup sowie Rang 9 im Gesamtklassement landete Klaus Weber auf dem heissen Sitz von Fabian Ennser im BMW 318is.
Somit war die Gold Cup Wertung, die als Sonderwertung innerhalb der Rallye Köln Ahrweiler für moderne Fahrzeuge läuft, fest in Wahlscheider Hand.

Gewohnt schnell fuhren diesmal auch wieder Heinz und Martin Jansen auf Opel Ascona B. Heinz Jansen, der bereits an allen Ausgaben der RKA teilgenommen hat, hadert im Normalfall immer mit den Reifen. Diesmal hatte er passend zu den nassen und schmierigen Bedingungen und dem in der Zwangspause perfekt gefundenen Luftdruck ein gutes Händchen für das schwarze Gold.

Nach langem Kampf konnte man sich auf der letzten Schleife von den Dauerkonkurrenten Darius Drzensla/ Peter Schaaf etwas absetzen und hinter den wie entfesselt fahrenden Gebrüdern Uhl (jeweils Ford Escort RS2000) den zweiten Klassenrang, sowie den 13. Gesamtrang erfahren.

Dieses Ergebnis war gleichbedeutend mit dem Gewinn der YOUNGTIMER RALLYE TROPHY - für den Senior nach 2003 und 2008 das dritte Mal, für Jansen Junior das erste Mal.

Frank Thönissen belegte als Beifahrer im Opel Kadett C von Michael Nolte in der gewohnt voll besetzten Klasse 7 den 7. Klassenrang und Platz 26 Platz im Gesamt.

Mit den falschen Reifen haderten Ralf Merten/ Max Plum auf ihrem VW Golf. Dadurch gebremst lief es nicht wie gewohnt, so dass schlussendlich Rang 36 im Gesamtklassement heraussprang.

Bruder Frank Merten mit Co Dietmar Luecker musste leider auf dem Schwester-Golf das Auto auf aussichtsreicher Position liegend wieder mit defekter Antriebswelle abstellen.

In der Mannschaftswertung wurde der MSC bei zwei gemeldeten Mannschaften leider nur zweiter, da hier gegen den Automobil-Club 1927 Mayen e.V. im ADAC , der mit Georg Berlandy den 12 fachen Gesamtsieger stellte kein Kraut gewachsen war.

Neben den sportlichen Erfolgen funktioniert so eine Mammutveranstaltung nur wenn viele ehrenamtliche Helfer mit helfen. Auch hier war der aktive Verein aus dem Aggertal stark vertreten. So wurde mit 26 Helfern die Wertungsprüfung 8 durch die Wahlscheid Streckenwarte abgesichert.

Für Informationen rund um den Motorsport, als Aktiver auf der Strecke oder als Streckenwart neben der Piste, oder einfach nur um interessante Benzingespräche zu führen, eignet sich der immer am ersten Donnerstag im Monat ab 20:00 Uhr im Restaurant „Aueler Hof“ in Wahlscheid stattfindende Clubabend sehr gut. Hier sind Gäste immer willkommen

Informationen finden Sie auch unter www.msc-wahlscheid.de



Es ist vollbracht. Am 19.11.2017 konnte die C-Jugend des TVW gegen den HC Gelpe/Strombach ihren ersten Saisonsieg einfahren.

Anders als in den Spielen zuvor war die Leistung der Jungs in diesem Spiel allerdings nur selten überzeugend, denn in Angriff und Abwehr wurden viele unnötige Fehler gemacht und fehlte es an der notwendigen Konsequenz. Hätte mit David Chebeko (D-Jugend) nicht ein hervorragend aufgelegter Torwart zwischen den Pfosten gestanden, der etliche Torchancen vereitelte, dann hätten diese Fehler den Sieg kostet und wären die zwei Punkte nicht in Wahlscheid geblieben.

Die C- und B-Jugend sind weiterhin auf der Suche nach personeller Verstärkung. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn sich noch einige Jungen im Alter von 12 bis 15 Jahre (Jahrgänge 2001 bis 2004) für den sehr vielseitigen und abwechslungsreichen Handballsport begeistern und einmal bei unserem Training vorbeischauen würden. Die Trainingszeiten lauten:

C-Jugend und B-Jugend:

Montag von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr, Forum (B-Jugend, 2001/2002)
Mittwoch von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr, Forum (C- und B-Jugend)
Freitag von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr, Forum (C-Jugend, 2003/2004)

Jochen Beyer
(Trainer)



Am Sonntag, den 3. Dezember 2017 veranstaltet der Ernte-Verein Donrath 1925 e.V. wieder seine alljährliche Adventsfeier für alle Kinder aus Donrath und Umgebung. Natürlich sind auch alle Kinder herzlich eingeladen, die nicht im EVD Mitglied sind.
Der Eintritt ist selbstverständlich frei.
Los geht es um 15:30 Uhr, Einlass ist ab 15:00 Uhr.

Dieses Jahr konnte wieder das sehr beliebte Figurentheater SternKundt aus Köln gewonnen werden. Das Stück, was gespielt wird heißt Kasper und die Eiskönigin. Für das leibliche Wohl sorgt die Jugendgruppe der EVD-Tanzflöhe mit ihrer Waffelbäckerei. Natürlich kommt auch der Nikolaus vorbei und jedes Kind erhält eine Überraschung.

Der Ernte-Verein freut sich auf zahlreiches Erscheinen der Kinder und ihrer Eltern, um gemeinsam die besinnliche Adventszeit einzuläuten.



Am 26. November 2017 findet das besinnliche Konzert des Lohmarer Blasorchesters statt.

Als Benefizveranstaltung ist der Eintritt frei und es wird um Spenden für die Lohmarer Tafel sowie für das Elisabeth-Hospiz in Lohmar-Deesem gebeten.

Beginn ist um 18:00 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr - Ev. Christuskirche, Lohmar-Ort.

Getragene und melodische Weisen werden den Charakter dieses Konzertabends unterstreichen und zum Nachdenken sowie Besinnen anregen.

Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen unseres Dirigenten Michael Tappert.



Die Lohmarer Tafel sucht noch dringend Spielzeugspenden für ihre Weihnachts-Geschenkaktion.
Besonders fehlen Spielsachen für die ganz Kleinen (ca. bis 4-5 J.), von denen die Tafel z.Zt. besonders viele betreut.

Bitte nur gut erhaltenes Spielzeug, es soll ja ein Weihnachtsgeschenk sein!

Spenden können mit der Paketaktion am 13. 12. bei der evangel. Kirche in Lohmar abgegeben werden. Vielen Dank!!!



Wir wollen die Kultur und Tradition des Trauerns, des Gedenkens an die Gefallenen der Weltkriege sowie an die Opfer von Terror und Gewalt weiterhin pflegen.

Der Heimatverein Birk lädt daher auch in diesem Jahr zu einem kurzen Totengedenken ein, am Sonntag, 19. November, am Mahnmal für den Frieden auf der Löh (Zwei Eichen) in Lohmar – Birk, um 11:30 Uhr.

Der Heimatverein will angesichts der Kriege und gewalttätigen Auseinandersetzungen und der Flüchtlinge in der Welt deutlich machen, wie wichtig der Appell auf unserem Gedenkstein ist: „Wahret Frieden“.



Unterkategorien

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige