Vereinsmitteilungen

Informationen des PLuS Europa e.V. (Text + Fotos: PLuS Europa e.V.)

Auch in diesem Jahr findet wieder die gemeinsame Jugendfreizeit mit Jugendlichen aus Frankreich, Eppendorf, Lohmar und Polen statt. Dieses mal geht es vom 11. bis 22. Juli 2016 nach Polen (Niederschlesien).
Die Gastgeber aus Polen haben ein vielfältiges Programm an verschiedenen Orten und mit verschiedenen Hotels arrangiert – für euch die Möglichkeit, zwei Wochen Englisch, Französisch, Deutsch und Polnisch zu sprechen, nette Leute und eine wirklich sehr schöne Region kennenzulernen und vor allem jede Menge Action und Erholung zu erleben:

- Kart fahren, Rafting, Kletterpark, Sommerrodelbahn, Paintball, Adrenaline-Park;
- Breslau und Krakau (Stadt, Shopping und Stadion);
- Thermen, Seen, Baden und vieles mehr.

Begleitet werdet ihr von einem professionellen Betreuer-Team.

Der Reisepreis liegt bei Vereinsmitgliedern bei 330€ all inclusive – 350€ für „nicht-Mitglieder).

Anmeldung, detailliertes Programm und weitere Infos auf unserer Homepage http://test.lohmar-design.de/jugendfreizeit/
oder per e-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf DICH!



Neben vielen Bildern finden Sie dort interessante Informationen rund um unsere Aktivitäten und Partnerstädte sowie die neuesten Infos des Vereins. Schauen Sie auf www.plus-europa.de vorbei und besuchen Sie uns auch auf Facebook! www.facebook.com/pluseuropa



Am 20.07.2015 ging es für Jugendliche aus Lohmar auf nach Frankreich, wo man zusammen mit Jugendlichen aus den Partnerstädten Frouard und Pompey das Schloss „Rohan“ einnahm, um dort gemeinsame Ferien zu verbringen.

Die gemeinsame Ferienfreizeit mit Jugendlichen aus Lohmar und Frouard und Pompey findet seit vielen Jahren immer wechselseitig statt. Im letzten Jahr verbrachten die Jugendlichen gemeinsame Wochen (organisiert und finanziert von PLuS Europa Lohmar e.V.) an der Deutschen Nordsee, in diesem Jahr ging es auf Initiative der Franzosen nach Frankreich.
Seit dem letzten Jahr nehmen auch Jugendliche aus der polnischen Partnerstadt Zarow an der Jugendfreizeit teil.

Gruppe in Straßburg
Gruppe in Straßburg
Gruppe vor dem Château des Rohan in Saverne
Gruppe vor dem Château des Rohan in Saverne

Ungeduldig wurden die Zimmer bezogen und die Gegend erkundet – genauso ungeduldig wurde die Ankunft der polnischen Gäste erwartet, die einen Tag später anreisten. Nach einer langen Fahrt aus Zárow bis nach Saverne war die Reisegruppe nun komplett, um ein vielfältiges Programm zu erleben, welches von der französischen Partnerorganisation PLuS Europas, der SIFA, organisiert wurde. Auf dem Programm standen Schwimmen, der Besuch der europäischen Hauptstadt Straßbourg, Hochseilklettern, Laser-Tec und als Highlight sicherlich auch der Besuch im Europapark in Rust, der von Saverne aus innerhalb einer eineinhalbstündigen Busfahrt erreicht werden konnte. Die erste Woche der gemeinsamen Ferien war geprägt von sehr heißem Wetter; die zweite Woche war wechselhafter aber von den Temperaturen her angenehmer, sodass alle Aktivitäten stattfinden konnten.
Neben einem bunten Programm war aber ebenso genug Freizeit vorhanden, in der die Jugendlichen einander kennen und immer besser verstehen lernen konnten. So wurden neben einigen Wörtern der jeweils anderen Landessprache vor allem auch die Kompetenzen im Bereich Englisch auf die Probe gestellt. Insgesamt gelang es doch allen, sich zu verständigen und anzufreunden, sodass der Abschied am 31.08.2015 allen schwer fiel. Die Jugendlichen aus Zárow machten sich früh morgens auf den Heimweg – jedoch nicht ohne ein vollzähliges Verabschiedungs-Komitee.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind sich einig, dass es sehr gelungene Ferien waren. Im nächsten Jahr wird die Jugendfreizeit nach Polen gehen – die Vorbereitungen in Zárow laufen schon jetzt auf Hochtouren und wir können sicher sein, dass dort ein vielseitiges, abwechslungsreiches und spannendes Programm geboten wird.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand von PLuS Europa e.V. und auf www.plus-europa.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



Am 01. August fand das traditionelle Sommerfest von PLuS Europa in den Räumlichkeiten und der Gartenanlage des Miteinander-Chores Wahlscheid statt. Bei schönstem Sommerwetter war dies nicht nur der erste Arbeitstag unseres neuen Beigeordneten, Herrn Madel, sondern für alle angereisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Lohmar, Eppendorf, Frouard und Pompey die Möglichkeit, zusammen zu feiern, sich wiederzusehen, Spezialitäten aus den Partnerstädten zu kosten und über die Projekte des nächsten Jahres zu sprechen.

Neben leckeren Speisen vom Grill und aus der vorzüglichen Zubereitung von Hildegard Klerk und ihrer Schwester Ulla gab es abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung durch die Band „Swing&Brass“.

So tauschten sich neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern vor allem auch der neue Bürgermeister der Gemeinde Eppendorf, Herr Röthling, der von seinem Vorgänger Helmut Schulze begleitet wurde, mit den Amtskollegen aus Lohmar und Zarow aus – auch war es für die Mitglieder und Herrn Madel eine gute Gelegenheit, alle beteiligten Akteure der Partnerschaft kennenzulernen.

Im Laufe dieses Jahres ist das nächste Highlight sicherlich das 25-jährige Jubiläum mit Eppendorf – zu dieser Gelegenheit werden eine große Zahl an Mitgliedern im Rahmen der diesjährigen Mitgliederfahrt nach Eppendorf reisen. Begleitet werden Sie vom Vorstand von PLuS Europa Lohmar e.V und dem Lohmarer Blasorchester, welches gemeinsam mit Musikern aus Eppendorf im Rahmen der Festveranstaltung aufspielen wird.

Ebenso wurden alle Partner eingeladen, zum Karneval nach Lohmar zu kommen. Ebenso nutzten wir die Gelegenheit, über die Jugendfreizeit 2016 zu sprechen, die in Polen stattfinden wird.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, Gästen, Helferinnen und Helfern sowie bei der Stadt Lohmar für die Unterstützung und freuen uns darauf, Sie bald wieder zu treffen.

Wenn Sie den Verein unterstützen möchten, sprechen Sie den Vorstand doch bitte einfach an. Kontaktadressen und weitere Informationen finden Sie unter www.plus-europa.de



PLuS Europa e.V.,  Verein zur Förderung der kommunalen Partnerschaften der Stadt Lohmar, feiert sein diesjähriges Sommerfest am 01.08.2015 ab 18.00 h im Sängerhaus des Miteinander-Chors Wahlscheid in Lohmar-Wahlscheid.

Dies ist auch in diesem Jahr wieder eine gute Gelegenheit, Freunde und Bekannte aus Lohmar und den Partnerstädten zu treffen und sich in gemütlicher Atmosphäre auszutauschen und gemeinsam zu feiern.



Anlässlich des großen Sommerturnieres des Wahlscheider Sportvereins nahm auch eine Kindermannschaft aus Zarow inklusive Trainer, Begleiter und Übersetzerin teil. Nach einer langen Busfahrt kamen zwölf Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren in  Wahlscheid an, um die Turnhalle Neuhonrath, die für die nächsten Tage das ideale und abenteuerliche Zuhause werden sollte, zu entern. Wie es sich für eine Fußballmannschaft gehört, wurden erst einmal einige Spiele ausgetragen, bevor es zum Grillen beim WSV ging. Am nächsten Tag stand Köln auf dem Programm: Sport- und Olympiamuseum inklusive Fußball mit Rhein-Panorama auf dem Dachterassen-Fußballplatz, Schokoladenmuseum und Besuch eines Amerikanischen Restaurants. Nach diesem ereignisreichen Tag wurde sich auf das sonntägliche Turnier vorbereitet, bei dem man den vierten Platz belegte. Den Sonntagnachmittag verbrachte die Gruppe im Schwimmbad; auf der Rückreise wurden noch Flugzeuge bestaunt. Nach dem Abendessen wurde das wieder schöne Wetter für einige weitere Fußballspiele genutzt bevor es am Montagmorgen wieder zurück nach Zarow ging.

Die Jugendfußballer des Wahlscheider Sportvereins sind nun im Oktober nach Polen eingeladen, um dort an einem großen Fußballturnier teilzunehmen und die Partnerstadt sowie die Region zu erkunden.

Ebenso war die Teilnahme einer Mannschaft aus Eppendorf angemeldet; diese jedoch zog ihre Meldung kurz vorher zurück und nahm bedauerlicherweise weder am Turnier noch am Programm teil.

Wir hoffen auf weitere konstruktive und gute Zusammenarbeit mit den (Sport)Vereinen der Stadt und danken allen Helferinnen und Helfer, die ermöglicht haben, dass alle Gäste gute Unterbringung und ein schönes Programm und Erlebnis hier in Lohmar hatten.

Weitere Informationen zu PLuS Europa und den vielen Aktivitäten finden Sie auf www.plus-europa.de

  • 150629_pe1x
  • 150629_pe2x
  • 150629_pe3x


Deutsch-Französische Jugendfreizeit in Saverne im Elsass vom 20.07.-31.07.2015

Du bist zwischen 13 und 16 Jahren alt und hast Lust, in den Sommerferien mit Jugendlichen in deinem Alter aus Frankreich, Polen und Deutschland zehn gemeinsame Tage mit vielfältigem Programm im Schloss von Saverne im Elsass zu verbringen und neben sportlichen und anderen Aktivitäten ganz nebenbei dein Französisch aufzubessern?

Dann melde dich zur deutsch-französischen Jugendfreizeit von PLuS Europa e.V. in Lohmar an. Die Plätze sind begrenzt.

Weitere Informationen erhältst du auch auf der Homepage des Vereins www.plus-europa.de  oder unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf dich!



Französisch verbessern mit netten Leuten in deinem Alter im Schloss von Saverne?

Deutsch-Französische Jugendfreizeit in Saverne im Elsass vom 20.07.-31.07.2015

Du bist zwischen 13 und 16 Jahren alt und hast Lust, in den Sommerferien mit Jugendlichen in deinem Alter aus Frankreich, Polen und Deutschland zehn gemeinsame Tage mit vielfältigem Programm im Schloss von Saverne im Elsass zu verbringen und neben sportlichen und anderen Aktivitäten ganz nebenbei dein Französisch aufzubessern?

Dann melde dich zur deutsch-französischen Jugendfreizeit von PLuS Europa e.V. in Lohmar an. Die Plätze sind begrenzt.

Weitere Informationen erhältst du auch auf der Homepage des Vereins www.plus-europa.de  oder unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf dich!



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige