Vereinsmitteilungen

Informationen des Allgemeinen Deutscher Fahrrad-Clubs Ortsgruppe Lohmar (Text + Fotos: ADFC)

ADFC-Fahrradklimatest – Machen Sie mit beim Städtcheck!

 

Am 1. September startet die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2016. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club ruft wieder alle Radfahrerinnen und Radfahrer bundesweit dazu auf, das Fahrradklima ihrer Städte zu bewerten.

Bei der Online-Umfrage werden 27 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt – beispielsweise, ob das Radfahren in der Stadt Spaß oder Stress bedeutet, ob die Radwege von Falschparkern freigehalten und im Winter geräumt werden und ob sich das Radfahren insgesamt sicher anfühlt. Die Umfrage gibt unserer Politik und Verwaltung lebensnahe Rückmeldungen zu Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung.

Beim letzten Fahrradklima-Test im Jahr 2014 hat Lohmar die Note 3,4 erhalten und gehörte damit zu den Top 3 der Region. Für eine Wertung müssen mindestens 50 Personen teilnehmen, vor 2 Jahren haben tatsächlich 106 Personen teilgenommen. Die Teilnahme können Sie sicherlich noch steigern.

Die Befragung zum ADFC-Fahrradklima-Test 2016 findet zwischen dem 1. September und 30. November 2016 über die Internetseite www.fahrradklima-test.de statt. In diesem Zeitraum können Radfahrerinnen und Radfahrer bundesweit mitmachen und so auf diese Weise Impulse für bessere Radfahrbedingungen geben. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2017 präsentiert.

An dieser Stelle herzlichen Dank den Teilnehmern an der Aktion „Stadtradeln“ in Lohmar. Machen Sie auch beim ADFC-Fahrradklima-Test mit. Nach Abschluss der bundesweiten Aktion Stadtradeln berichten wir im Oktober über die detaillierten Ergebnisse. Die Kilometer konnten auf jeden Fall erheblich gesteigert werden. Sie können sich aber immer unter: http://www.stadtradeln.de/Lohmar2016.html informieren.



Nachdem die letzte Radtour für Neubürgerinnen und Neubürger Mitte Juni leider aufgrund des starken Regens nicht stattfinden konnte, bietet die ADFC-Ortsgruppe Lohmar erneut eine Feierabend-Neubürger(innen)-Radtour an. Die Tour startet am 21. Juli um 18 Uhr am Parkplatz oberhalb des Restaurants „Zur alten Fähre“ (Brückenstraße 18) in Lohmar. Auf etwa 25 km Strecke entdecken Sie die als fußgänger- und fahrradfreundlich ausgezeichnete Stadt Lohmar von einer Seite kennen, wie es nur mit dem Fahrrad geht. Lernen Sie ihre neue Umgebung und gute Wege fürs Fahrrad kennen. Nebenbei können neue Bekanntschaften geschlossen und viele Fragen zum Alltagsleben in Lohmar unmittelbar und kompetent beantwortet werden. Bei der vorgesehenen Einkehr (nach Absprache zwischendrin oder zum Ausklang) haben Sie Gelegenheit, sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.
Natürlich sind Sie auch willkommen, wenn Sie schon länger in Lohmar oder in der Umgebung zuhause sind. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Ansprechpartner:

Anne Herchenbach
ADFC-Ortsgruppe Lohmar
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-bonn/ortsgruppen/lohmar.html

Christian Simons
Klimaschutzmanager
Telefon (02246) 15-383
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.Klimakompakt.de

(Text: ADFC / Klimakompakt)



Radtour für Neubürger und Interessierte
Die neue Heimatstadt mit dem Rad erkunden

Nach einem Umzug muss auch das Mobilitätsverhalten neu organisiert werden. Ein guter Moment, um das Fahrrad wieder hervor zu holen. Die ADFC-Ortsgruppe Lohmar bietet auf Anregung durch Klimakompakt eine Neubürger-Radtour an.

Auf der ADFC-Neubürgertour lernen zugezogene Bürger nicht nur ihre neue Stadt kennen, sondern auch gute Wege fürs Fahrrad. Nebenbei kann man neue Bekanntschaften schließen und viele Fragen zum Alltagsleben in Lohmar unmittelbar und kompetent beantwortet bekommen. Bei der vorgesehenen Einkehr (nach Absprache zwischendrin oder zum Ausklang) haben Sie Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Die Lohmar-Neubürger-Tour startet am 15. Juni um 18 Uhr am Parkplatz oberhalb des Restaurants „Zur alten Fähre“ (Brückenstraße 18) in Lohmar. Auf etwa 25 km Strecken lernen Sie die als fußgänger- und fahrradfreundlich ausgezeichnete Stadt Lohmar von einer Seite kennen, wie es nur mit dem Fahrrad geht.

Natürlich sind Sie auch willkommen, wenn Sie schon länger in Lohmar oder in der Umgebung zuhause sind.Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner:

Anne Herchenbach
ADFC-Ortsgruppe Lohmar
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-bonn/ortsgruppen/lohmar.html

Christian Simons
Klimaschutzmanager
Telefon (02246) 15-383
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.Klimakompakt.de

(Text + Logos: Klimakompakt und ADFC-Ortsgruppe Lohmar)



ADFC-Ortsgruppe Lohmar (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club e.V.) unterstützt bei der Organisation und bietet Radtouren für Jedermann an

Die ADFC-Ortsgruppe kümmert sich ehrenamtlich um alle Belange rund um den Radverkehr in seiner Stadt. Er steht in ständigem Kontakt mit der Stadt Lohmar bezüglich notwendiger Baumaßnahmen und Gefahrenbeseitigung, unterstützt beim STADTRADELN und beim Fahrradklimatest. Mit den Stadtwerken Lohmar konnte eine Rabattvereinbarung für Ökostrom für die Lohmarer ADFC-Mitglieder getroffen werden.
Nach 2015 nimmt Lohmar auch in diesem Jahr an dem bundesweiten Wettbewerb des Klima-Bündnisses teil. Die 3-wöchige Kampagne erfolgt für Lohmar vom 6. bis 26. August 2016. Klimaschutz und Mobilität zum Nulltarif auf allen kurzen Wegen, sei es zum Einkaufen, zur Arbeit, zur Schule oder in der Freizeit, stehen im Fokus der Aktion. Dass es außerdem auch gesundheitsförderlich  ist und richtig Spaß macht mit dem Fahrrad unterwegs zu sein, wird allen Radlern immer mehr bewusst.
Lohmar hat im Vergleich zum vergangenen Jahr noch enormes Steigerungspotential, das dieses Jahr mit Ihrer Hilfe genutzt werden soll. Melden Sie sich bei der offenen Gruppe „Lohmarer ADFC-Express“ oder einer anderen Gruppe an. Treten Sie kräftig in die Pedale. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, jeder Kilometer zählt. Am 6. August wird mit einem Pogramm rund um die Jabachhalle gestartet. Unsere Radtouren finden Sie u.a. im ADFC-Tourenprogramm. Die Abschlussveranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Alle Informationen finden Sie unter www.stadtradeln.de/Lohmar2016.html und http://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-bonn/ortsgruppen/lohmar.html

Die Siegerehrung für die erfolgreichen Teilnehmer von 2015 fand am 16.04.2016 durch den Klimaschutzmanager Christian Simons der Stadt Lohmar während des Repair Cafés im katholischen Pfarrheim statt. ADFC und Repair Café haben die  selben Ziele: Bewahrung der Schöpfung verbunden mit Klimaschutz. Im Hinblick auf das STADTRADELN stand hier der Fahrradcheck im Vordergrund. Für die Unterstützung ein herzliches Dankeschön.

  • IMG_0874
  • IMG_0897
  • IMG_0901

(Fotos: in-lohmar.de)



STADTRADELN – Siegerehrung Aktion 2015 und Ankündigung 2016

Samstag, den 16. April ab 11:30 Uhr findet im Rahmen des Repair Cafe’s durch Vertreter der Stadt Lohmar die Siegerehrung der Kampagne „STADTRADELN“ 2015 im Kath. Pfarrheim statt. Auch wir laden an dieser Stelle alle Teamkapitäne, aber auch jeden einzelnen Radler hierzu ein. Gleichzeitig wird die Kampagne für 2016 vorgestellt. Und hier ist wirklich Jedermann angesprochen. Radeln ist gut für die Gesundheit und den Klimaschutz,  jeder Kilometer zählt. Die Lohmarer ADFC-Ortsgruppe wird als „Lohmarer ADFC-Express“ in einer offenen Gruppe wieder dabei sein. Melden Sie sich bei uns oder einer anderen Gruppe an. Alle weiteren Informationen gibt es unter: www.stadtradeln.de
Dem Repair Cafe-Team danken wir herzlich für seine Unterstützung.

Wir bieten 2 Touren in den Frühling wie folgt an:

Sonntag, 17.04.2016 Start 14:00 Uhr
Treffpunkt beide Touren: Oberer Parkplatz Restaurant Zur Alten Fähre, Brückenstrasse, Lohmar
Tourenleitung: Willi Herchenbach, Tel. 02246 2985
Routenlänge max. 30 km, Geschwindigkeit 15 - 18 km, leicht
Wir fahren von Lohmar nach Siegburg rund um den Michelsberg und zum Startpunkt zurück. Eine Einkehr ist vorgesehen.

Sonntag, 1. Mai 2016 Start 14:00 Uhr
Routenlänge max. 40 km, Geschwindigkeit 15 - 18 km, leicht (1 Steigung), Halbtagestour
Wir fahren von Lohmar zum Rösrather Heideportal Turmhof, weiter zum Heidezentrum Altenrath, dann zum Heideportal Burg Wissem und zurück zum Startpunkt. Eine Einkehr ist vorgesehen.

Teilenahmegebühren für Nichtmitglieder je nach Tourlänge 2 oder 3 Euro. ADFC-Mitglieder frei. Wir laden zum fröhlichen Mitradeln ein und freuen uns über eine rege Teilnahme.



Radeln für den Klimaschutz, die Gesundheit und das Vergnügen

Für Jedermann hatte der ADFC Lohmar am 20. September 2015 die 2. Tour im Angebot. 8 Radler/innen starteten bei wunderbarem Herbstwetter um 11:00 Uhr vom Parkplatz oberhalb des Restaurant „Zur Alten Fähre“. Bürgermeister Horst Krybus lies es sich trotz aktueller Herausforderungen nicht nehmen, diese Tour mitzufahren. Schließlich hat die Stadt Lohmar sich erstmalig für das 3wöchentliche Stadtradeln für den Klimaschutz angemeldet. Und jeder Kilometer im Online-Kalender zählt.

Zügig wurde der erste kleine Anstieg nach Altenrath gemeistert. Über Hasbach und Rambrücken führte die Tour zum Zwischenziel „Gammersbacher Mühle“. Dieses Zwischenziel und auch die weitere Strecke fuhr die 7jährige Lea mit Begeisterung mit. Die Gammersbacher Mühle ist immer ein attraktives Ziel für jung und alt. Der Berg nach Muchensiefen war dann eine echte Herausforderung. Über die Schiffahrter Strasse ging es abwärts Richtung Aggerschlößchen. Kleine Stopps wurden eingelegt, um die herrlichen Ausblicke auf das schöne Aggertal zu genießen. Zeit für nette Gespräche war auch gegeben. Durch die Aggerauen über Donrath erfolgte die Rückfahrt zum Ausgangspunkt. Alle Teilnehmer waren begeistert und erstaunt, was Lohmar für den Fahrradfahrer alles zu bieten hat und freuen sich auf die nächste Tour.

Termine und weitere Informationen finden Sie unter www.adfc-bonn.de und im Stadtecho.



Gemeinsam Radeln für Klimaschutz und Radverkehrsförderung

Die Stadt Lohmar nimmt vom 6. bis 26. September erstmalig an der Aktion Stadtradeln des Klima-Bündnisses teil. Alle, die in Lohmar wohnen, arbeiten oder zur Schule gehen, sind eingeladen, drei Wochen für den Klimaschutz kräftig in die Pedale zu treten. Jeder Kilometer zählt, egal ob zur Arbeit, zum Treffen mit Freunden, zum Einkaufen oder im Urlaub. Am Ende werden alle erradelten Kilometer zusammengezählt und deutschlandweit die fahrradaktivste Stadt gekürt. Wir wollen als ADFC dazu beitragen, dass Lohmar ein gutes Ergebnis erzielt.

Gemeinsam mit dem Klimaschutzmanager der Stadt Lohmar, Christian Simons, wurde die Auftakttour Sonntagvormittag um 11 Uhr am Rathaus gestartet. Bei widrigen Wetterumständen hatten sich 1 Dutzend Teilnehmer eingefunden. Die örtlichen Pressevertreter ließen sich dieses Ereignis nicht entgehen. Bürgermeister Horst Krybus mit seiner Gattin sowie Joey Kelly waren ebenfalls beim Startschuss dabei, um symbolisch die Aktion zu unterstützen. Der 6-jährige Paul und 4-jährige Ole bestimmten das Tempo mit Ziel „Zur Siegfähre“ und zurück. Schnell kam man untereinander ins Gespräch mit dem Hauptthema „Fahrradfahren“. Es erfolgte eine fröhliche Einkehr am Zwischenziel und zügig fuhr die Gruppe zum Rathaus zurück. Hier war noch der Ausklang auf der Lohmarer Kirmes möglich. Am 20. September startet oberhalb des Parkplatzes beim Restaurant „Zur Alten Fähre“ um 11 Uhr eine Fahrradtour über Altenrath, Gammersbacher Mühle, Münchhof, Aggerschlößchen und zurück. Jedermann ist  herzlich zum Mitradeln eingeladen.

Die ADFC-Radlergruppe ist bereits als „Lohmarer ADFC-Express“ registriert. Tragt Euch dort ein und macht das ADFC-Team durch Eure Radkilometer stark!

 

Willi Herchenbach
ADFC-Tourenleiter



Am  19. Februar  2015 wurde in Berlin der  Fahrradklimatest des ADFC vorgestellt. Sehr durchwachsen ist das Ergebnis im Rhein-Sieg-Kreis. Die fahrradfreundlichen Städte Lohmar, Meckenheim und Troisdorf sind die Top 3 in der Region.

Gut abgeschnitten hat Lohmar mit der Note 3,4 in der Stadtgrößenklasse bis 50.000 Einwohner. Hier war eine Mindestteilnehmerzahl von 50 erforderlich. Den 106 Teilnehmern danken wir an dieser Stelle ganz herzlich. Lohmar erreichte landesweit den 30. von 67 Plätzen. Bundesweit kam man auf Platz 83 von 292. Ein Vergleich zu 2012 gibt es nicht, da wurde bei weitem die Teilnahme verfehlt.

Generell macht den LohmarerInnen das Radfahren sehr viel Spaß. Viele Ziele sind zügig zu erreichen. Gelobt wurde die Fahrradförderung in jüngster Zeit. Die Ausweisung von weiteren Schutzstreifen, Falschparkerkontrolle, Reinigung sowie ein verbesserter Winterdienst sind dringend erforderlich. Teilweise fehlen Abstellanlagen, die Abstellanlage an der Hauptstrasse gegenüber der Linden-Apotheke ist absolut fehl am Platze. Das Umfeld ist viel zu eng, die Anlage wird nicht angenommen. Der Belag auf mehreren Radwegen muss dringend erneuert werden. Das Öffnen von Einbahnstrassen für den Radverkehr in die Gegenrichtung ist ein weiterer Wunsch von vielen, die wir hier nicht alle aufzählen können.

Die Stadt Lohmar, die noch nicht so lange auf den Radverkehr setzt, hat schon beachtliche Erfolge zu verzeichnen. Erst vor einem Jahr hat sie das „Prädikat“ Fussgänger- und fahrradfreundliche Stadt erhalten. Im Koalitionsvertrag sind die geplanten Vorhaben aufgeführt.  Jetzt heißt es: Das Ergebnis für Lohmar analysieren und nach Möglichkeit Verbesserungen auf den Weg zu bringen. Alle Daten und spezifischen Ergebnislisten finden Sie im Internet unter www.adfc-bonn.de.
.



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige