Vereinsmitteilungen

Informationen des Heimatverein Birk (Text + Fotos: Heimatverein Birk)

Wir wollen die Kultur und Tradition des Trauerns, des Gedenkens an die Gefallenen der Weltkriege sowie an die Opfer von Terror und Gewalt weiterhin pflegen.

Der Heimatverein Birk lädt daher auch in diesem Jahr zu einem kurzen Totengedenken ein, am Sonntag, 19. November, am Mahnmal für den Frieden auf der Löh (Zwei Eichen) in Lohmar – Birk, um 11:30 Uhr.

Der Heimatverein will angesichts der Kriege und gewalttätigen Auseinandersetzungen und der Flüchtlinge in der Welt deutlich machen, wie wichtig der Appell auf unserem Gedenkstein ist: „Wahret Frieden“.



Der Heimatverein Birk lädt ein zur Herbstwanderung "Vom Auelsbach zum Pferdsbach", am Sonntag, 17. September 2017. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr vor der Gaststätte Fielenbach in Lohmar-Birk.

Die leichte, ca. 8 km lange Tour führt von Birk vorbei am Fischerhäuschen in Albach über Krölenbroich nach Lohmar zur Pausenstation. Weiter geht es auf der anderen Talseite, durch das Wiesental, über Algert zurück nach Birk. Ausklang der Wanderung ist im Gasthof Fielenbach.



Am kommenden Samstag, den 19. August 2017 lädt der Heimatverein Birk auf dem Dorfplatz in Heide (Ecke Franzhäuschenstr./Froschkönigweg) erneut zum Heidefest ein.

Das Fest beginnt um 16:00 Uhr und ist ein Treffpunkt für alle Bürger. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Für die Kinder steht wieder eine Hüpfburg bereit.

Jeder ist herzlich eingeladen.



Etwas spät, aber da die Verzögerung durch einen KH-Aufenthalt begründet ist, gerne als Nachtrag. (nm)


Birker Kirmes mit neuem Konzept

Der Umzug vor das Bürgerhaus war erfolgreich

Die Kirmes aus dem Birker Dorfkern heraus vor das Bürgerhaus zu verlegen war lange Zeit ein kontrovers diskutiertes Thema. Viele wollten das gemütliche Ambiente zwischen den beiden Gasthäusern, der Kirche und der Schule nicht aufgeben. Von jungen Familien kamen aber Beschwerden, dass es seit dem Wegbleiben der großen Fahrgeschäfte, z.B. Autoscooter, kein Angebot für die Jugend zwischen 8 und 18 Jahren gibt.

Also haben sich die Organisatoren des Heimatvereins mit allen an der Kirmes Beteiligten zusammengesetzt und das Für und Wider eines Umzugs diskutiert. Gemeinsam wurde im November 2016 der Beschluss gefasst, die Kirmes auf den Platz vor das Bürgerhaus zu verlegen.

Jetzt, nach Abschluss der Kirmes 2017 können wir sagen: Auf dem neuen Platz läufts besser. Alle Geschäfte meldeten zufriedenstellende Umsätze. Auch die Besucher äußerten sich durchweg positiv. Mit dem neuen Konzept hat die Birker Kirmes eine sichere Zukunft.

  • 1
  • 16
  • 23



Die Birker Kirmes präsentiert sich in einem neuem Gewand. Damit zusammenkommt was zusammengehört, stehen in diesem Jahr alle Buden, Getränkestände und Fahrgeschäfte zusammen auf dem Platz vor dem Bürgerzentrum. Die Kirmes der kurzen Wege.

„Ansonsten hat sich am bewährten Konzept nichts geändert“, so die Organisatoren des Heimatvereins Birk. Zusammen mit vielen anderen Vereinen wurde für die 3 Tage vom 07.07. - 09.07.2017 wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Das Programm im Einzelnen:
Fr. 07.07.2017, 18:00 Uhr
Offizielle Eröffnung der Kirmes mit Fassanstich durch den Bürgermeister. Für die musikalische Begleitung sorgt die beliebte Bigband "Knapp daneben".

Sa. 08.07.2017, 20:00 Uhr
Karibikbar, kühle Coktails bei heißer Musik, jetzt im Zelt auf dem Eppendorfer Platz

So. 09.07.2017, 9:30 Uhr
Gemeinsamer Kirchgang in der kath. Kirche. Anschließend findet die Kranzniederlegung durch den Tambourcorps Pohlhausen-Birk statt.

11:00 Platzkonzert des Tambourcorps Pohlhausen-Birk

11:00 - 18:00 Uhr In diesem Jahr neu! Kunstgewerbemarkt im Bürgerhaus. Anmeldung bei Christina Kaemmerer, Tel. 0170 5217575

18:30 Uhr Kirmesgericht. Nach dem Erfolg im letzten Jahr liegt das Kirmesgericht wieder ganz in weiblicher Hand. Den Damen liegen jetzt schon interessante Fälle vor.

20:00 Uhr Trabbelmaker, Sambakapelle

22:30 Uhr Feuerwerk. Zum krönenden Abschluss der Birker Kirmes erwartet uns ein Feuerwerk der Extraklasse, untermalt mit speziell dazu ausgesuchter Musik. Ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.



Der Heimatverein Birk lädt ein zur Sommerwanderung „Quer durch die Aggerauen“ am Sonntag den 25. Juni 2017. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr vor dem Bürgerhaus Birk oder um 14:15 Uhr an der Gaststätte „Zur Alten Fähre“ in Lohmar.

 
Die Wanderungführt auf einem ca. 9 km langen Rundkurs unmittelbar an der Agger entlang,durch die wunderschöne Auenlandschaft nach Troisdorf. Dort gibt es eine Pausenstation mit erfrischenden Getränken. Auf der anderen Seite der Agger gehtes zurück nach Lohmar.
 
Jeder ist herzlich eingeladen!



Der Heimatverein Birk lädt herzlich zum traditionellen Maiansingen ein, am Montag, den 01. Mai 2017, Beginn um 11:00 Uhr auf dem Dorfplatz Birk vor der Kath. Kirche.

Das Tambourcorps Pohlhausen/Birk, die Singgemeinschaft Birk, der Evangelische Kindergarten Birk, sowie die Grundschule und die OGATA Birk werden mit ihren Darbietungen den Frühlingsmonat Mai begrüßen.

Für das leibliche Wohl ist mit Grillwürstchen und Fritten sowie Kaffee und Kuchen gesorgt. Für die Kinder gibt es wieder eine Hüpfburg.

Jeder ist herzlich eingeladen!



Der Heimatverein Birk lädt in diesem Jahr wieder am Ostermontag, 17. April 2017 zur Osterwanderung ein. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr in Birk vor der Gaststätte Fielenbach.

Die leichte, ca. 5 km lange Wanderung führt von Birk über Hove und Wahn nach Hochhausen. An der Dreikronenlinde wird eine Pause eingelegt und nachgesehen, was der Osterhase versteckt hat. Die Wanderung endet gegen 16:00 Uhr in Birk in der Gaststätte Fielenbach zum gemütlichen Ausklang.



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige