Vereinsmitteilungen

Informationen des Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchor Lohmar e.V. (Texte + Fotos: Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchor Lohmar)

Der Andrang ließ schon erhoffen, dass wird ein tolles Konzert. Die Chorsänger wurden alle vorher noch mit neuen Poloshirts ausgestattet und fieberten schon seit Wochen auf diesen Tag.

Die Schlange vor dem Eingang rund um die Jabachhalle bis die Treppe hinunter, nahmen alle in Kauf.

Das Publikum war bunt gemischt, so wie die Lieder, die vom Kinder, Jugend – und Erwachsenenchor Lohmar e.V. vorgetragen wurden. Die nicht zuletzt aus der Feder von Rolf Zuckowski entstanden sind.

So nah und sympathisch plauderte Rolf Zuckowski mit dem Moderator Johannes Wingenfeld, der es sich nicht nehmen ließ ein Interview mit Zuckowski zu führen. Hier konnte man erfahren, z.B wie er auf die Idee zu dem Lied „Ich schaffst das schon“ gekommen ist. Auch merkte Rolf Zuckowski mehrmals an, wie freudig überrascht er doch über die Interpretation und die Vorstellung der Lieder durch die einzelnen Sänger und Chöre sei. Für alle Chormitglieder und auch das Publikum war es ein unvergessliches Konzert, dass den Charakter eines Wohnzimmer Konzertes hatte, nur eben mit über 1000 Leuten.

Die choreigene Band begleitete nicht nur die Chöre, sondern begleitete auch Rolf bei seinen Liedern. Super Leistung und völlig spontan, so wie Rolf Zuckowski auch mit durch das Programm führte. Ein toller Künstler, der es sich nach dem Konzert nicht nehmen ließ,

Rede und Antwort zu stehen und etliche Fotos mit seinen Fans zu machen. Ausklang fanden alle mit ihm an der Theke, wo er zur späteren Stunde ein „ Auf Wiedersehen..“ zum Abschied sang.

Für uns als Chor eine wahnsinnige Bereicherung.



Kurz vor den Sommerferien hat der Kinder, Jugend- und Erwachsenenchor Lohmar e. V. einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist Michael Höhne, 1. stellvertretende Vorsitzende ist nun neu Julia Wölken, 2. stellvertretende Vorsitzende und Pressewart bleibt Christel Scheider, Kassierer Axel Strickrodt und Schriftführerin Kerstin Michels runden das Team ab.

Claudia Dönni hatte sich nach neunjähriger Vorstandsarbeit nicht mehr zur Verfügung gestellt.

Herzlich danken wir Claudia für ihre Ideen und ihr Engagement, dass sie für den Vorstand geleistet hat. Sie bleibt uns als Sängerin hoffentlich noch lange erhalten.

Nun richtet sich in diesem Herbst unser Blick auf unser Konzert für und mit Rolf Zuckowski, hier laufen nun die Vorbereitungen auf Hochtouren. Wer noch keine Karte für das Konzert am 07.10.2017 um 17.00 Uhr in der Jabachhalle Lohmar gekauft hat, erhält diese bei IBS in Lohmar.

Nähere Informationen zum Konzert und über den Chor unter www.chor-lohmar.net



Seit Jahren freut sich der Kinderchor Lohmar über großen Zuwachs. Sangen 2010 gerade mal 23 Kinder im Kinderchor, so sind es inzwischen deutlich über 40 Kinder, die jeden Mittwoch um 16.30 Uhr für eine Stunde den Sternchensaal der Villa Therese mit ihren Stimmen füllen.

Doch eine Entwicklung irritiert die Chorleiterin Barbara Wingenfeld sehr: In der letzten Zeit gibt es einen deutlichen Schwund an Jungen im Chor. Vor zwei Jahren waren noch 8 Jungen aktive Mitglieder im Kinderchor - heute sind es nur noch zwei. Woran das liegt? "Die Gründe sind vielfältig", so die Chorleiterin, "der örtliche Fußballverein trainiert am gleichen Tag zur gleichen Zeit eine ähnliche Altersgruppe. Aber das allein ist es nicht: Viele Kinder müssen zwischen ihren Hobbies abwägen, einige haben zu viel mit der Schule zu tun und hören deshalb auf, zwei unserer letzten Jungs sind weggezogen und sehr viele sind in den letzten Jahren in den Jugendchor übergewechselt." Hier sieht die Verteilung Jungen - Mädchen auch schon ganz anders aus: Neben 16 Mädchen singen hier 12 Jungen, das Verhältnis ist also sehr ausgeglichen.

Karl (10) und Henry (8)
Karl (10) und Henry (8)

Ist Singen etwa out bei Jungen? "Überhaupt nicht!", sagen Karl (10) und Henry (8), die sehr gerne in den Kinderchor gehen, gerade weil sie so gerne singen. "Und die Mädchen sind auch ganz nett zu uns. Aber mehr Jungs wären schon gut!", da sind sich die beiden einig.

Interessenten zwischen 7 und 14 Jahren (natürlich auch Mädchen) können am Mittwoch, dem 12.7. um 16.30 Uhr zum Schnuppern an einer Probe im Sternchensaal teilnehmen. Für sie besteht dann auch noch die Möglichkeit, beim großen Konzert für (und mit) Rolf Zuckowski aktiv teilzunehmen, das am Sonntag, dem 7.10.2017 in der Jabachhalle Lohmar stattfinden wird - ein Highlight, auf das alle drei Chöre des Vereins schon fleißig hinarbeiten.

Übrigends Karten für das Konzert mit Rolf Zuckowski gibt es bei IBS in Lohmar und wer noch mehr über den Verein erfahren möchte, schaut unter www.chor-lohmar.net



Der Kartenvorverkauf für "Unser Konzert für und mit Rolf Zuckowski" hat begonnen.

Karten sind ab sofort erhältlich bei IBS in Lohmar, das Konzert findet statt am 07.10.2017 um 17.00 Uhr in der Jabachhalle Lohmar. Erwachsene zahlen 15 € und Kinder bis 12 Jahre 11€.

Diese ganz besondere Benefiz- Tournee zu Gunsten der Stiftung "Kinder brauchen Musik" soll die 40-Jahre-Jubiläumstour  von Rolf Zuckowski in Lohmar abrunden.
Gesungen wird mit den drei Chören des Kinder, Jugend-und Erwachsenenchor Lohmar e.V.

Der Reinerlös der Konzertreihe fließt in die Stiftung "Kinder brauchen Musik", mit der wir Kindern helfen, eine aktive musikalische Kindheit zu erleben, vor allem in sozial benachteiligten Lebensverhältnissen.

  • 170531_chor1
  • 170531_chor2
  • 170531_chor3


Der Kinder, Jugend und Erwachsenenchor Lohmar e.V. trifft sich einmal im Jahr zum Familientag. Trotz des langen Wochenendes kamen wieder viele Mitglieder mit ihren Familien.

Bei hochsommerlichen Temperaturen traten alle drei Chöre in kleiner Besetzung auf und Chorleiterin Barbara Wingenfeld nahm zwischen den Gesangseinlagen, erst mit Michael Höhne dem 1.stellvertretendem Vorsitzenden und anschließend mit Claudia Dönni der Vorsitzenden die Ehrungen der Chormitglieder vor. Nicht nur ausscheidende sondern auch langjährige Mitglieder wurden mit Urkunden ausgezeichnet. Danach wurde zum leckeren Grillbuffet geladen und der Tag klang mit gemütlichem Beisammensein am Lagerfeuer mit Stockbrot aus.

ächste große Veranstaltung des Chores schon einmal vormerken:
Unser Konzert für…  und mit Rolf Zuckowski, hier beginnt der Kartenvorverkauf Anfang Juni 2017 bei IBS in Lohmar

  • Chorfamilientag Gäste 2017
  • Chorfamilientag Kicho 2017
  • Familientag Jugendchor 2017


Der Kinder, Jugend- und Erwachsenenchor Lohmar e.V. veranstaltete im Gemeindezentrum Lohmar einen „Katie-Melua-Chor-Projekttag“.  Gemeinsam mit dem gesamten Chor wurde auch ein Aufruf an Freunde, Verwandte und Bekannte der Mitglieder durchgeführt. Unserem Aufruf folgten unerwartet viele Interessierte, sogar aus Essen kamen Verwandte um an diesem Projekttag mit zu wirken.

Das Projekt wurde von Katie Melua vorgegeben, hier wurde das Lied „Dreams on Fire“ einstudiert, an dem sich europaweit alle Chöre beteiligen konnten. Dazu musste dann bis Ende Februar ein Video per  YouTube eingestellt werden und Katie Melua wird aus den eingereichten Videos ihren Favoriten wählen. Der Gewinnerchor kann sich in seiner Heimatstadt auf ein gemeinsames Konzert mit Katie Melua freuen.

Die einzelnen Stimmen probten jeweils stündlich ihre Passagen und der Chorleiterin Barbara Wingenfeld gelang es wieder mit viel Spaß und Engagement die Sänger zu begeistern. Das Endergebnis lässt sich auf jeden Fall sehen.  Ein toller Projekttag mit vielen Überraschungen, überragenden Stimmen, besonders die Solistin Andrea Pereira, vielen Helfern, neu gewonnenen Chormitgliedern und viel Gänsehautfeeling,  war wieder einmal ein großer Erfolg.

Weitere Informationen und der weitere Verlauf des Projektes unter www.chor-lohmar.net

  • Katie Melua
  • Projekttag mit Proben
  • Projekttag mit Chor


Das Adventskonzert des Kinder, Jugend- und Erwachsenenchor Lohmar e.V. steht immer im Zeichen eines Benefiz. So fanden wir nun endlich einen Termin und die Mitglieder des Vorstandes und der Jugend fuhren gemeinsam nach Troisdorf zu den Heidepänz, um dort einen Scheck in Höhe von 727,68 Euro, an die Leiterin Josefine Berger zu überreichen. Das Familienzentrum Heidepänz am Rotter See, ist eine inklusive und heilpädagogische Kindertagesstätte, dort werden in vier Tagesstättengruppen behinderte und nicht behinderte Kinder zwischen 6 Monaten bis zum Schuleintritt betreut. Außerdem werden in zwei heilpädagogischen Gruppen jeweils neun Kinder betreut.

Frau Berger zeigte den Mitgliedern des Chors die Einrichtung und alle waren sichtlich erstaunt, über das Angebot, was den Kindern geboten wird und wie ein Miteinander auch mit den behinderten Kindern gelebt werden kann. In den Räumlichkeiten am Rotter See sicherlich eine Erleichterung auch für das Personal. Laut Frau Berger, die jahrelang mit ihrem Team in Troisdorf Altenrath gearbeitet hat, kann man in der neuen Einrichtung die Kinder ganz anders erleben.

Umso mehr freuen wir uns hier ein bisschen unterstützen zu können. Wie in den vergangenen Jahren auch, sind wir begeistert, wie groß das Interesse der Menschen und wie hoch die Spendenfreude ist. Auch bei diesem Konzert konnte der Chor, der mit einem ausgesprochen abwechslungsreichen, festlichen Programm, das Publikum überzeugen.

Die Begleitung der choreigenen Band bracht zum Gesang noch eine eigene Note mit sich. Wir vom Vorstand danken allen Solisten und Sängern, sowie allen die im Hintergrund eine tolle Leistung bringen und freuen uns auf das nächste Konzert, welches im Oktober für und mit Rolf Zuckowski stattfinden wird. Näheres über den Chor und das Konzert "Kinder brauchen Musik" unter www.chor-lohmar.net



Unter dem Motto „Jeck op Musik“ starten wir am 24.02.2017 um 15.00 Uhr unsere PÄNZPÄNZPÄNZ Kindersitzung in der Jabachhalle in Lohmar.

Der Vorverkauf dazu hat schon begonnen und Karten können in diesem Jahr im Laden 78 in Wahlscheid, sowie bei IBS in Lohmar erworben werden. Im Vorfeld sind schon viele fleißige Helfer im Einsatz, so wird das Bühnenbild jedes Jahr mit großem Engagement von Sängern und Eltern geplant und fertig gestellt, sowie Plakate entworfen und vieles mehr.

Die Plakate werden von Sängern ausgemalt und dann prämiert, die schönsten Plakate werden in Geschäften in Lohmar ausgehangen.

Von den zahlreichen ausgemalten Plakaten stehen nun die Gewinner fest.

Den 1. Platz erreichte wieder in diesem Jahr Janina Brüllke, den 2. Platz erreichte diesmal JolinaTiezte, den 3. Platz erreichte Sophia Leticia Roscher , Platz 4. erreichte Maja Birk , Patz 5. und 6. erreichten Lotte Ramme und Finja Kuhn.
Allen Gewinnern Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die mühe- und phantasievollen Plakate. Die Plakatmaler erhalten tolle Preise.

Unter allen Besuchern der PänzPänzPänz Sitzung werden auch wieder die schönsten Kostüme prämiert. Kreativität lohnt sich.

Karten gibt es auch an der Tageskasse. Nähere Infos auch unter www.chor-lohmar.net



Aktuelle Events

Nächste Termine

amazon Anzeigen



Anzeige