Vereinsmitteilungen

Informationen der KG "Ahl Jecke" e.V. Lohmar 1946 (Text + Fotos: KG "Ahl Jecke")

Bei schönstem Sonnenschein starteten die Mitglieder der KG "Ahl Jecke" e.V. Lohmar am vergangenen Samstag zu einem ausgedehnten Wandertag.

Mit gutem Schuhwerk und ausgerüstet mit zwei Bollerwagen voller "Proviant" erkundete man bei einer mehrstündigen Wanderung das Aggertal und war froh über jede Verpflegungsstation die man zwischendurch erreichte. Ausgedehnte Pausen wurden in der Gaststätte "Zur alten Fähre", an der (leider geschlossenen) "Campingklause" sowie auf dem Rückweg im "Brauhäuschen" eingelegt.

Die Wanderung führte dann weiter über einen Teil des Lohmarer Kulturpfades und fand ihren Abschluss im Wirtshaus "Jägerhof" wo sich alle ermattet einige leckere Kaltgetränke gönnten und den Abend ausklingen ließen.

  • 170925_aj1
  • 170925_aj2
  • 170925_aj3
  • 170925_aj4
  • 170925_aj5


Liebe Karnevalsfreunde,

eine wunderschöne Karnevalssession liegt hinter uns. Viele Momente und Anekdötchen haben sich eingeprägt und werden uns unser Leben lang begleiten.

Wir haben mit unserem Gefolge viel Spaß gehabt und hoffen, den Lohmarer Karnevalsfreunden ebenfalls Freude und Spaß bereitet zu haben.

Wie alle Tollitäten in der Vergangenheit, so waren auch wir auf die Unterstützung von Freunden und Gönnern angewiesen, ohne die der Karneval in der heutigen Zeit nicht mehr auskommt.

Wir bedanken uns deshalb auf diesem Wege herzlich für die großzügige finanzielle und materielle Unterstützung, die uns zuteil wurde und zur Erhaltung des liebenswerten Brauchtums „Lohmarer Karneval“ beigetragen hat.

Dank sagen wir aber auch den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern im Hintergrund, ob in den Vereinen, den Gesellschaften oder im Vereinskomitee, die ihre Veranstaltungen teils monatelang vorbereitet und erst den Rahmen geschaffen haben, uns und unserem Gefolge einen unvergesslichen Auftritt zu ermöglichen.

Nicht zuletzt wird uns in Erinnerung bleiben, wie viel Mühe sich für unseren Besuch in Geschäften, Firmen aber auch im kleinsten Wohnzimmer gemacht wurde, wenn wir mit Getränken, belegten Brötchen, selbst Gebackenem oder anderen Leckereien empfangen wurden.

Herzlichen Dank

Prinz Bernd II. (Bernd Köppen
Jungfrau Dominique (Dominik Schroeder)
Bauer Rainer (Rainer Schmitz)
Peter Drossard (Adjutant und 2. Vorsitzender)
Harald Kreisel (Vorsitzender)



9. Januar 2016

1 1 : 0 0   U h r

Närrischer Amtsakt des

Lohmarer Dreigestirns

em Hoff vum „Jägerhof“

Spiele und Spaß für groß und klein

Musik–Essen–Getränke-Alle sind herzlich Willkommen!



Der Advent stellt echte Jecke normalerweise auf eine harte Probe, unterbricht er doch die gerade erst aufkeimende jecke Stimmungslage. Nicht so beim diesjährigen Lohmarer Dreigestirn. Die Tollitäten sind mit ihrem Gefolge auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt an diesem Wochenende mit einem eigenen Stand vertreten. Angeboten wird neben Bockwurst mit Brot und Prinzenzipfeln eine kullinarische Köstlichkeit für Kenner: Hausgemachte Saure Nierchen nach Hausfrauenart mit Brot. Dazu wird ein leckeres Kölsch kredenzt. Es lohnt sich also ein Zwischenhalt an der Dreigestirnbude um eine Kostprobe zu nehmen. Wir freuen uns über regen Zuspruch.



Die für Weiberfastnacht, 12.02.2015 um 11:11 Uhr in Lohmar am Festzelt der KG „Ahl Jecke“ geplante „Eröffnung des Lohmarer Straßenkarnevals“ fällt ersatzlos aus.

Die Gesellschaft bedauert dies sehr, sieht sich aber nicht in der Lage die von der Stadt Lohmar geforderten Auflagen, die sich im Wesentlichen an den Erfahrungen aus der Kreisstadt Siegburg an Weiberfastnacht orientieren, organisatorisch und finanziell umzusetzen.



Die KG „Ahl Jecke“ in Lohmar haben bei ihrem diesjährigen Sessionsauftakt in Form eines gemütlichen Abends verdiente Mitglieder ausgezeichnet. Der Präsident der „Ahl Jecke“, Harald Kreisel, würdigte die langjährige, zum Teil jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit für die Karnevalsgesellschaft.

So wurden u.a. Josef Eberts, Heinz Bruhn, Günter Söntgerath, Dr. Hans Günther van Allen und Horst- Dieter (Flönz) Höndgesberg zur Ehrenmitgliedern der KG „Ahl Jecke“ ernannt.

Die „Ahl Jecke“ freuen sich auf die kommenden „Feiertage“ und laden alle Jecke zum Besuch des Festzeltes auf dem Frouardplatz ein.

v. links: Josef Eberts, Heinz Bruhn und Günter Söntgerath

Horst-Dieter (Flönz) Höndgesberg mit dem Gründungsmitglied Josef Söntgerath † und dem Ehrenpräsidenten Josef van der Viefen †(v.links)

Dr. Hans Günther van Allen


Das Prinzenpaar der KG "Ahl Jecke" der Session 2011/2012, Hartmut Kreutz und Nicole Johanshon,  gaben sich am vergangenen Mittwoch, dem 13.03.2013 im Standesamt in der Burg Wissem in Troisdorf das Ja-Wort. Natürlich liessen es sich die "Ahl Jecke" nicht nehmen, zu diesem Anlass in vollem Ornat ihre Glückwünsche zu überreichen. Auch die Kameraden vom DRK Lohmar, bei dem der frisch gebackene Ehemann Bereitschaftsleiter ist, waren zahlreich zur Gratulation erschienen.

  • Kreutz-HN-1303-101_PC
  • Kreutz-HN-1303-113_PC
  • Kreutz-HN-1303-178_PC
  • Kreutz-HN-1303-199_PC
  • Kreutz-HN-1303-208_PC
  • Kreutz-HN-1303-214_PC


Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige