Home

Informationen der Stadtwerke Lohmar (Text + Fotos: Stadtwerke Lohmar)

Der Wolf und die 7 Geißlein, Abteilungsleiter Handball und Mitarbeiter der Stadtwerke Lohmar mit dem Wolf
vor dem Weihnachtsstand
Der Wolf und die 7 Geißlein, Abteilungsleiter Handball und Mitarbeiter der Stadtwerke Lohmar mit dem Wolf vor dem Weihnachtsstand (Foto: Markus Goertz)

Glücklicherweise schluckte der Wahlscheider Wolf nicht die lieben Geißlein, die da am Samstag für einen gelungenen Programmpunkt in der Lohmarer Veranstaltungsreihe „Advent neu erleben“ den Weihnachts- und Jubiläumsstand der Stadtwerke Lohmar eröffneten.

Mit weihnachtlicher Musik und dem Duft nach frischen Waffeln und heißem Glühwein wurden zahlreiche Lohmarer angelockt, um sich am kalten Samstag ein wenig aufzuwärmen und verwöhnen zu lassen. Der Nikolaus bedachte die Kinder mit kleinen Geschenken und auch die Erwachsenen durften ein vorweihnachtliches Präsent mit nach Hause nehmen.

Als dann gegen Mittag der Wolf (Maskottchen der TV Wahlscheid-Handballer) auftauchte, sorgte das keineswegs für Panik, sondern für ein weiteres Highlight. Nach der Veranstaltung freuten sich dann auch das Kinderdorf Hollenberg und die betreute Wohngemeinschaft des LVR in Lohmar über die dekorativen Weihnachtsbäume vom Jubiläumsstand, die jetzt die beiden Einrichtungen weihnachtlich zieren.



Dr. Markus Phlippen, umringt von Schülern der Klasse 4b
Dr. Markus Phlippen, umringt von Schülern der Klasse 4b
Kleine und große Zuhörer vor den Versuchsaufbauten
Kleine und große Zuhörer vor den Versuchsaufbauten (Fotos: Frank Kremer)

Unter diesem Motto fand am 05.12.2017 in der Waldschule Lohmar das von den Stadtwerken Lohmar initiierte Energieprojekt der Deutschen Umwelt-Aktion e.V für die Jahrgangsstufe 4 statt.

Unter der Anleitung von Dr. Markus Phlippen, u.a. bekannt als Autor, Filmemacher und Moderator fanden die Schüler spielerisch Antworten auf die Fragen „Wie wird Energie umgewandelt?“, „Welche Auswirkungen hat das auf die Umwelt?“ oder „Wie können wir Energie sparen?“. Dabei hatten nicht nur die Kinder Spaß am Experimentieren, auch die Klassenlehrerin, Frau Lützeler, und die Rektorin der Waldschule, Frau Pössinger, sowie die Geschäftsführerin der Stadtwerke Lohmar, Frau Synder, und die Marketingmitarbeiterin, Frau Hendricks, konnten sich für den anschaulichen Unterricht begeistern.

Dank der finanziellen Unterstützung der Stadtwerke Lohmar konnte dieser umweltpädagogische Unterricht allen Lohmarer Grundschulen kostenlos angeboten werden.



Die seit 2003 bestehende Kindertanzgruppe der Aggerpiraten freut sich über den neuen Glanz ihrer Kostüme. Der Fleiß der Kinder und Jugendlichen, die in ihrer Freizeit hart an der Choreographie ihrer zahlreichen Karnevalsauftritte arbeiten, wurde von den Stadtwerken Lohmar mit einer Spende zur Aufarbeitung ihrer Tanzkleidung belohnt. Als Ursel Wolfram (kfm. Leiterin der Stadtwerke Lohmar) und Maya Hendricks (Marketing) an einem Donnerstagabend zur Trainingszeit im Weißen Haus in Donrath eintrafen, herrschte dort ein bunter und fröhlicher Trubel. Jürgen Döhler, Präsident der Aggerpiraten, bedankte sich sehr herzlich für die Unterstützung und präsentierte voller Stolz seine Jungs und Mädels in Auftrittsformation.

Die Stadtwerke Lohmar engagieren sich seit ihrer Gründung für Sport, Kultur in Lohmar und den Karneval.



Anlässlich ihres 5. Jubiläums laden die Stadtwerke Lohmar am 2. Dezember von 9:00 – 14:00 Uhr alle Lohmarerinnen und Lohmarer herzlich an ihren Weihnachtsstand in den Breiter Weg 1a ein.

Zur Einstimmung in den Advent werden Glühwein, Kinderpunsch und hausgemachte Waffeln serviert und der Nikolaus hält Überraschungen für die Kinder bereit. Aber auch die Erwachsenen können sich über kleine Präsente freuen.

Im Stadtwerke-Shop unter www.shop.stadtwerke-lohmar.de gibt es, neben vielen anderen Produkten, jetzt neu auch Winterartikel – bestens geeignet für das Weihnachtsfest. Alle Kunden der Stadtwerke Lohmar erhalten hier 10% Rabatt bis zum 31.12.2017.



Ab Oktober feiern die Stadtwerke Lohmar ihr 5-jähriges Bestehen mit tollen Geburtstagsaktionen bis ins neue Jahr.

Als erste Aktion startet der neue Stadtwerke-Online-Shop ab dem 01.10.2017. Hier hat jedermann die Auswahl aus einer umfassenden Produktpalette und kann bequem von zu Hause aus stöbern und einkaufen.

Unter www.stadtwerke-lohmar.de oder direkt unter shop.stadtwerke-lohmar.de stehen interessante Angebote aus den Bereichen Energie, Wasser, Sicherheit und Haushalt aber auch Saisonartikel bereit. Obwohl alle Artikel zu attraktiven Konditionen angeboten werden, finden Online-Shopper darüber hinaus auch Top-Artikel zu besonderen Aktionspreisen.

Für alle Stadtwerke-Kunden gibt es noch ein Extra Bonbon: 10% Starter-Rabatt auf jede Bestel-lung vom 01.10.-31.12.2017. Einfach mit der Kundennummer einloggen und los geht´s!

Lassen Sie sich weiter überraschen!



Die im April 2010 in Lohmar installierte „Notinsel“ soll wieder in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. So entschieden die Stadtwerke Lohmar, nach ihrem Umzug in den Breiter Weg/Ecke Hauptstraße, Kindern als Zufluchtsort zu dienen, wenn sie sich bedroht oder verängstigt fühlen. Unter dem Motto „Wo wir sind, bist Du sicher.“, stehen per Handlungsanweisung geschulte Mitarbeiter zur Verfügung, wenn Kinder in Angstsituationen oder bei kleineren Problemen im Alltag, Schutz und Hilfe suchen.

Der Notinsel-Aufkleber, der seit 2002 auf die durch die Stiftung Hänsel+Gretel initiierte Aktion zum Kinderschutz aufmerksam macht, kennzeichnet, neben weiteren zahlreichen Geschäften in Lohmar, jetzt auch das Kundenzentrum der Stadtwerke Lohmar.

„Als Projektpartner signalisieren wir Kindern mit dem Notinsel-Zeichen unsere Hilfsbereitschaft und verpflichten uns selbst zum Hinsehen und Handeln in Notsituationen. Wir hoffen, dass auch Eltern und Lehrer das Thema erneut aufgreifen und mit den Kindern über mögliche Gefahren auf dem Pausenhof, dem Schulweg oder dem Spielplatz sprechen“, so Michael Hildebrand, Geschäftsführer der Stadtwerke Lohmar.

(Fotos: Kremer)

  • Michael Hildebrand bei der Anbringung des Notinsel-Aufklebers
  • Michael Hildebrand, Geschäftsführer und Maya Hendricks, Marketing der Stadtwerke Lohmar präsentieren den neuen Notinsel-Aufkleber am Fenster des Kundenzentrums
  • Notinsel-Aufkleber


Am Mittwoch den 20.09.2017 bleibt das Kundenzentrum und die Verwaltung der Stadtwerke Lohmar im Breiter Weg 1a aufgrund einer internen Veranstaltung ganztägig geschlossen. Auch der Betriebshof im Schlesierweg 17 ist an diesem Tag nicht besetzt.

Kundenanfragen werden weiterhin unter 02246 15-777 telefonisch entgegengenommen.

In technischen Notfällen wenden sich die Kunden bitte an die folgenden Störungshotlines:
für Strom u. Erdgas: 02246 15-710
für  Wasser: 0174 3066046



Vom 15.09.-15.11.2017 sind zum zweiten Mal in diesem Jahr Mitarbeiter der Stadtwerke Lohmar unterwegs, um die Zähler für Strom, Gas und Wasser abzulesen. Der Grund für die erneute Ablesung: Die Stadtwerke kommen dem Kundenwunsch nach, die Jahresverbrauchsabrechnung zum 31. Dezember, parallel zur Abwasserrechnung der Stadt, zu erstellen.

Wer von den Ablesern nicht persönlich angetroffen wird, findet eine Benachrichtigungskarte im Briefkasten oder kann auf der hinterlassenen Ablesekarte selbst die Zählerstände notieren und an die Stadtwerke zurücksenden. Neben Angabe der Zählerstände per Karte, kann auch die Zusendung per mail unter „Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, online unter „Service/Onlineservice/ Zählerstand übermitteln“ oder mithilfe eines gut erkennbaren Fotos von Zählernummer und Zählerstand erfolgen.

Da bei nicht abgelesenen Zählern eine Verbrauchsschätzung erfolgt, bitten die Stadtwerke Ihre Kunden um Mithilfe, die Zählerstände exakt und zeitgerecht zu übermitteln.

Für Fragen oder Anregungen zur Zählerablesung stehen die freundlichen Mitarbeiter der Stadtwerke Lohmar gerne per Telefon unter 02246-15777 oder persönlich, im Kundenzentrum Breiter Weg / Ecke Hauptstraße, Rede und Antwort.



Mit einem Leitungsnetz von 280 km versorgen die Stadtwerke Lohmar ca. 15.000 Haushalte in Lohmar und Troisdorf-Altenrath mit Trinkwasser. Rund 1 Mio. € werden hier jährlich in die Erhaltung des Versorgungsnetzes investiert. Dadurch wird nicht nur eine Verringerung des Reparaturaufwands und der Wasserverluste erreicht, sondern gleichermaßen in die Verbesserung der Versorgungssicherheit aller Stadtwerke-Kunden investiert.

Im Juni 2017 starteten die Stadtwerke eine Großbaumaßnahme zur Erneuerung einer Trinkwasserleitung. Mit einer Gesamtlänge von ca. 1.200 m, verläuft die Leitung vom Ortsteil Schönenberg bis zum Rosaueler Weg an der B484 und quert dabei die Agger und die Bundesstraße 484 bis Rosauel.

„Mit einem Investitionsvolumen von ca. 1 Mio. € ist diese Maßnahme wirtschaftlich, durch die hohe Ingenieurqualität aber auch technisch ein herausragendes Projekt für die Stadtwerke Lohmar, die hier erneut in eine dauerhaft sichere Trinkwasserversorgung investieren“, so Michael Hildebrand, Geschäftsführer der Stadtwerke Lohmar.
.
Aus Gründen des Natur- und Landschaftsschutzes ist in der Umgebung sensibler Ökosysteme eine grabenlose Rohrverlegung Pflicht. Dabei sind im Bereich der Agger ca. 450 m Strecke mit Felsgestein und einem Höhenunterschied von rund 70 m zu überwinden.  Dieser Herausforderung stellten sich die Stadtwerke Lohmar mit der technischen Unterstützung des Ingenieur-Büros Bieske und Partner aus Lohmar und der bauausführenden Firma Meißner, Hoch,- Tief- und Straßenbau GmbH aus Troisdorf.

Für detaillierte Erkenntnisse zur Bodenbeschaffenheit in diesem Leitungsabschnitt, wurden bereits 2016 sogenannte Erkundungsbohrungen durchgeführt und anschließend in einem Baugrundlabor in Form eines Baugrundgutachtens ausgewertet.

Die Verlegung der Stahlleitung (DN 200) erfolgt mittels eines Horizontalspülbohrverfahrens (Richtbohrtechnik für Horizontalbohrungen / englisch „Horizontal Directional Drilling“, HDD). Hier wurde zunächst eine Pilotbohrung durchgeführt, die derzeit durch Aufweitbohrungen auf den zum späteren Rohreinzug erforderlichen Querschnitt erweitert wird.

Der Einzug des Stahlrohres erfolgte heute. Dann wird der geschweißte Rohrstrang in die erstellte Bohrung eingezogen.

Der Abschluss der Maßnahme wird für Ende September erwartet.

  • 170831_swl1
  • 170831_swl2
  • 170831_swl3


Die fair gehandelten Handbälle des TV-Wahlscheid
Die fair gehandelten Handbälle des TV-Wahlscheid
Das Fairtrade-Siegel für Deutschland
Das Fairtrade-Siegel für Deutschland

Mit der Verwendung von Fairtrade-zertifizierten Produkten, wie Kaffee, Tee und Kaltgetränken bei Besprechungen und Veranstaltungen unterstützen die Stadtwerke Lohmar, gemeinsam mit der Stadt Lohmar, die Kampagne „Fairtrade-Towns“.

Auch die Handball-Wölfe vom TV Wahlscheid machen mit: Die neu angeschafften und von den Stadtwerken Lohmar gesponserten Handbälle tragen ebenfalls das Fairtrade-Siegel.

Dieses Siegel kennzeichnet fair angebaute und gehandelte Produkte, bei deren Herstellung be-stimmte soziale, ökologische und ökonomische Kriterien eingehalten wurden. Das bedeutet: Alle Zutaten eines Produktes, die unter Fairtrade-Bedingungen erhältlich sind, müssen Fairtrade-zertifiziert sein. Das System ermöglicht Kleinbauern stabilere Preise und langfristigere Handels-beziehungen. Zudem werden demokratische Organisationsstrukturen, Umweltschutz und sichere Arbeitsbedingungen geschaffen.

Durch die Teilnahme von öffentlichen Einrichtungen, Vereinen und Firmen wie den Stadtwerken Lohmar, wird auch der Normalverbraucher auf das Fairtrade-System aufmerksam gemacht und zum Kauf von fair gehandelten Produkten angeregt. Nur so lassen sich die Lebensbedingungen von Produzenten in Asien, Afrika und Latein-Amerika auf lange Sicht verbessern.



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeigen

Tickets bei eventim.de

Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Jochen Schweizer Erlebnisgeschenke

Tipps rund um Steuer, Recht und Geld

Ich lad Musik. Bei Musicload.de

mydays Deutschland

mydays Deutschland

maxdome - Deutschlands grte Online-Videothek

Anzeige